Micro-Komponentensysteme

Yamaha aktualisiert PianoCraft-Serie mit MCR-550

Zehn Jahre und kein bisschen leise - zum ersten runden Geburtstag der PianoCraft-Serie hat Yamaha das neue Micro-HiFi-Komponentensystem MCR-550 vorgestellt.

News
VG Wort Pixel
Yamaha,MCR-550,PianoCraft
Yamaha,MCR-550,PianoCraft
© Yamaha

Das PianoCraft MCR-550 umfasst den Stereo-CD-Receiver CRX-550 und den 2-Wege-Bassreflex-Lautsprecher NS-BP200. Über die in den mit einem UKW-Radio ausgestatteten CRX-550 integrierte Dockingstation kann man verschiedene iPod-Modelle mit dem Receiver verbinden.

Musik im Dateiformat lässt sich außerdem vom USB-Stick abspielen, der dazu über die USB-Buchse auf der Oberseite des CRX-550 angeschlossen wird. Auch der im CRX-550 enthaltene CD-Spieler kann MP3- und WMA-Dateien abspielen. Knapp bemessen sind die externen Anschlussmöglichkeiten. Auf der Rückseite des CRX-550 stehen lediglich ein konventioneller Chinch-Eingang und ein 3,5mm Klinkeneingang sowie ein Ausgang für aktive Subwoofer zur Verfügung.

Für guten Klang von MP3- und WMA-Material sorgt laut Herstellerangaben die Aufbereitung mittels der Compressed Music Enhancer Technologie. Außerdem werden vom iPod zugespielte Songs nicht dort, sondern erst im Receiver von digital nach analog gewandelt, was ebenfalls der Klangqualität zugute kommen soll.

Der in Top-Class-Analog-Bauweise ausgeführte Verstärkerteil des CRX-550 leistet 2x32 Watt an 6 Ohm. Er befeuert die Lautsprecher vom Typ NS-BP200, die laut Yamaha klanglich auf "hiesige (europäische) Hörgewohnheiten" abgestimmt wurden. Vibrationsdämpfende Lautsprecherfüße sollen dafür sorgen, dass die Gläser im Schrank nicht vibrieren, wenn es musikalisch einmal etwas lauter zur Sache geht.

Das Yamaha PianoCraft MCR-550 kostet laut unverbindlicher Preisempfehlung 379 Euro und ist ab Oktober/November 2010 in den Farbkombinationen Silber/PianoBlack, Silber/PianoWhite und Schwarz/PianoBlack erhältlich. Die Farbangaben beziehen sich jeweils auf die Farbe des Receivers und der Lautsprecher.

6.9.2010 von Tim Kaufmann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Finite elemente Mirror 62

Soundintegration

Unsichtbare Musikanlage von finite elemente - Soundspiegel…

Nach dem erfolgreichen Launch des Soundboards Hohrizontal 51 bringt finite elemente jetzt den Soundspiegel Mirror 62 und setzt damit neue Standards im…

Bose Soundlink Wireless Mobile

Bluetooth-Anlage

Neues von Bose

Mit dem Soundlink Wireless Mobile präsentiert Bose das bislang eleganteste mobile Soundsystem mit Bluetooth.

Philips BTM2056/12

DCM3155/12 & BTM2056/12

Mini-Stereoanlagen von Philips ab sofort im Handel

Philips hat seine neuen Mini-Stereoanlagen DCM3155/12 & BTM2056/12 mit Netzwerk-Zugriff und Lightning-Anschluss bzw. Bluetooth ausgestattet. Beide…

X-HM21-S Pioneer

Audiosysteme

Pioneer präsentiert fünf kompakte Micro-Systeme

Die drei Modelle der kompakten SMC-Serie sollen laut Pioneer mit geringer Bautiefe und optionaler Wandmontage überzeugen. Die beiden traditionell…

DVD-System, Pioneer, iDevices, Lautsprecher

Kompaktanlagen

Pioneer präsentiert neue HiFi-Micro-Systeme

Pioneer erweitert seine Produktpalette um ein CD- und ein DVD-System der Mittelklasse. Beide Modelle gibt es auch in einer Variante mit DAB+.