Virtual Reality App

Google startet YouTube-VR-App für Daydream View

Googles VR-Brille Daydream View kann jetzt YouTube: Die Virtual Reality App YouTube VR ist ab sofort im Play Store verfügbar.

© Goolge

Mit der App kann man auch per Spracheingabe nach Videos suchen, während man die VR-Brille trägt.

​Ab sofort ist im Play Store die neue Virtual-Reality-App YouTube VR verfügbar. Die neue App verbindet die VR-Brille Daydream View mit der Video-Plattform YouTube. Damit kann man auf YouTube über die Brille neben den normalen Standard-Videos auch 360-Grad- und 3D-Videos anschauen.

Die App bietet außerdem einen speziellen "Kinomodus", mit dem man Videos auf einer virtuellen Großleinwand sehen kann. Auch Sound in 3D stellt die App dar und richtet sich dabei nach Tiefe und Distanz, je nachdem wo der User hinschaut. Um Videos auf Youtube zu suchen, kann man die Spracheingabe-Funktion nutzen und muss die VR-Brille nicht absetzen. 

YouTube VR​ soll zuerst für Googles eigene VR-Brille Daydream View funktionieren. Diese benötigt das Betriebssystem Android 7.1 und ein Daydrea.-fähiges Smartphone. Die Nutzung der Daydream View ist bisher nur auf den Pixel-Phones​ von Google möglich. Weitere Daydream-fähige Smartphones sollen in Zukunft erscheinen.

Die Mindestanforderung, die für YouTube VR im Play Store genannt wird, ist allerdings das Betriebssystem  Android 5.0. Das lässt Raum für Spekulationen. Wir haben bei Google angefragt, ob die Youtube-App auch für andere VR-Systeme wie zum Beispiel die Google Cardboard verfügbar sein wird. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir eine Antwort von Google erhalten haben.

Die VR-Brille Daydream View  ist ab sofort bei der Telekom für 69 Euro​​​ erhältlich.

Mehr zum Thema

WhatsApp-Konkurrenz

Youtube möchte Video-Sharing und Text-Austausch über Messenger-Dienste unter einem Dach vereinen. In Kanada gibt es die Funktion in der YouTube-App…
Konter auf Apple Arcade

Nach Apple Arcade kommt mit Google Play Pass nun auch ein Spiele-Abo für Android. Der Google-Dienst bietet aber einen entscheidenden Unterschied.
Apps aus Play Store entfernt

Erneut hat Google viele Apps mit Schadcode aus dem Play Store entfernt. Darunter sind auch Spiele-Apps, die sich an Kinder richten.
Aktuelle Angebote im Google Play Store

Spiele, Wetter, Musik & Co.: Wir listen die besten Deals im Google Play Store - aktuell mit Poweramp, Hydro Coach PRO, Evertale und mehr.
Mehr Sicherheit im Play Store

Google hat neue Richtlinien für den Play Store veröffentlicht. Nutzer sollen besser über App-Abos informiert und so vor Abofallen geschützt werden.