Surfen mit dem Handy

Zahl des Tages: 34

34 Prozent der Deutschen surfen mit ihrem Handy oder Smartphone, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest.

News
Zahl des Tages: 34
Zahl des Tages: 34
© Archiv

Etwas mehr als ein Drittel - exakt 34 Prozent - der 14- bis 64-jährigen in Deutschland geht mit dem Mobiltelefon online. 2011 waren es erst 19 Prozent. Insgesamt gaben 86 Prozent, der von TNS Infratest befragten Personen, an das Internet zu nutzen.

Smartphone-Surfer besuchen vor allem ihre sozialen Netzwerken (48 Prozent). 33 Prozent der Surfer ruft aktuelle Nachrichten ab, 28 Prozent sieht Online-Videos auf dem Smartphone an. Online-Shopping (10 Prozent) und Online-Banking (11 Prozent) ist noch nicht so verbreitet.Die Umfrage wurde von TNS Infratest im Auftrag von ARD Werbung, Telekom, Vodafone und ZDF durchgeführt.

21.8.2012 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nokia Here

Nokia Here

Here Kartendienst vor Verkauf an BMW, Daimler und VW

Nokia verhandelt mit BMW, Daimler und VW über den Verkauf des Kartendienstes Here. Nächste Woche könnte der Abschluss erfolgen.

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Neuer Android-Bug

Sicherheitslücke in MKV-Videos gefährdet Android-Smartphones

Bei Android gibt es eine weitere Sicherheitslücke. Manipulierte Videos können Smartphones zum Absturz bringen. Geräte ab Android 4.3 sind betroffen.

image.jpg

Autos, Dienste, Geräte & Apps

Gewinner des Car connect Award 2015

Die Gewinner des Car connect Award 2015 stehen fest: Mehr als 12.000 Teilnehmer haben die besten Autos, Dienste, Geräte und Apps des Jahres gewählt.

Nexus 5

Schutz vor Stagefright

Google kündigt Bugfix für Stagefright an - Telekom stoppt…

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…