Apps

Zahl des Tages: 40,6 Milliarden

40,6 Milliarden kostenlose Apps werden 2012 weltweit auf Smartphones und Tablets geladen, schätzt das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner.

News
App-Stores im Vergleich
App-Stores im Vergleich
© Archiv

Die Downloadzahlen bei Apps entwickeln sich in den nächsten Jahren rasant. Bereits in diesem Jahr werden nach Schätzung von Gartner  weltweit 45,6 Milliarden Apps auf Smartphones und Tablets geladen. Darunter sind 40,6 Milliarden kostenlose Apps. Hinzu kommen 5,0 Milliarden kostenpflichtige Apps. 87,5 Prozent der verkauften Bezahl-Apps kosten zwischen 99 US-Cent und 2,99 US-Dollar.

Der Trend zu kostenlosen Apps wird in den nächsten Jahren kontinuierlich weiter zunehmen. Die US-Marktforscher rechnen mit dem Download von 287,9 Milliarden kostenlosen Apps weltweit im Jahr 2016. Dies entspricht einem Anteil von 93,0 Prozent an den App-Downloads. In diesem Jahr liegt ihr Anteil "lediglich" bei 89,0 Prozent. 

 

11.9.2012 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nokia HERE Android

Karten- und Navi-App

Kauft Apple Nokia Here?

Nokia stellt sich als Unternehmen neu auf und plant den Verkauf des Karten- und Navigationsdienstes. Übernimmt Apple Nokia Here?

Android

Google I/O

Android M mit Fingerabdruck-Feature?

Die Vorstellung von Android M wird auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2015 erwartet. Wird es Fingerabdruck-Sensoren unterstützen?

iPhone 6 & iPhone 6 Plus

iOS 8.4

Vodafone startet VoLTE für iPhone 6

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…

Lumia 830

Lumia Smartphones

Windows 10 Mobile erst im November 2015?

Bislang gibt es nur Gerüchte wann Microsoft sein mobiles Betriebssystem Windows 10 Mobile starten wird. Ein Microsoft-Manager nennt jetzt November…

Microsoft Lumia

Windows 10 Mobile

Diese Lumia-Modelle bekommen zuerst das Update

Windows 10 Mobile kommt vermutlich erst im November. Jetzt veröffentlichte Microsoft eine Liste, welche Lumia-Modelle zuerst das Update bekommen.