Skype

Zahl des Tages: 70 Millionen

Skype für Android hat die Marke von 70 Millionen Downloads auf Google Play überschritten.

© Skype

Skype für Android,

Die Verbreitung von Skype auf mobilen Endgeräten mit Android-Betriebssystem nimmt immer weiter zu. Seit dem Start am 5. Oktober 2012 ist die kostenlose App von Microsoft über 70 Millionen Mal als Android-App herunter geladen worden. Die Software erlaubt das Telefonieren über eine Datenverbindung, sie ist mit einer Instant Messaging Funktion ausgestattet, ebenfalls möglich sind Datenübertragungen sowie Videotelefonie.

Amerikaner skypen am meisten

Weltweit ist Skype für Android inzwischen auf 1384 Smartphone-Modellen als Betriebssystem nutzbar. Der größte Anteil der mit Skype ausgestatteten Android-Phones ist in den USA zu finden - ihr Anteil liegt bei 23,4 Prozent. Japan kommt mit 7,0 Prozent auf Platz 2, Rußland folgt auf Platz 3 (5,2 Prozent) vor Deutschland (5,0 Prozent).

Weitere Informationen

Ratgeber: Diese Apps sollten auf keinem Android-Smartphone fehlen

 

© Skype

Skype für Android: Wachstumsentwicklung

© Skype

Skype für Android: Verteilung nach Ländern und Sprachen

Mehr zum Thema

Lumia Smartphones

Bislang gibt es nur Gerüchte wann Microsoft sein mobiles Betriebssystem Windows 10 Mobile starten wird. Ein Microsoft-Manager nennt jetzt November…
Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile kommt vermutlich erst im November. Jetzt veröffentlichte Microsoft eine Liste, welche Lumia-Modelle zuerst das Update bekommen.
Neuer Android-Bug

Bei Android gibt es eine weitere Sicherheitslücke. Manipulierte Videos können Smartphones zum Absturz bringen. Geräte ab Android 4.3 sind betroffen.
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…