Smartphones

ZTE startet als eigene Mobiltelefon-Marke in Deutschland

Das ZTE Skate ist das erste Smartphone, dass der chinesische Mobiltelefon-Hersteller ZTE unter eigenen Namen in Deutschland verkauft. Das Skate ist ein preisgünstiges Einsteigermodell mit großem 4,3 Zoll-Display und Android 2.3.

© ZTE

Der viertgrößte Handyhersteller der Welt bringt jetzt auch in Deutschland unter seinem Namen ZTE Smartphones auf den Markt. Das erste Modell einer ganzen Reihe von ZTE-Smartphones ist das ZTE Skate. Das preislich in der Einsteigerklasse einsortierte Android-Phone ist mit einem 4,3 Zoll großen Display ausgestattet, dass mit 480 x 800 Bildpunkten eine gute Detailschärfe verspricht. Als Antrieb kommt ein 800 Megahertz schneller Singlecore-Prozessor unterstützt von mageren 512 Megabyte Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der knapp bemessene interne Speicher kann per MicroSD-Speicherkarte um 32 Gigabyte erweitert werden. Android 2.3.5 übernimmt als Betriebssystem die Steuerung des 130 Gramm leichten Smartphones. Das ZTE Skate verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Licht. Bereits vorinstalliert sind Apps, die das soziale Netzwerken einfacher machen. In einem ersten Test hinterließ das ZTE Skate bei der Connect-Redaktion einen guten Eindruck. Es ist sehr handlich, gut steuerbar und war tadellos verarbeitet, berichteten die Tester.  ZTE Skate ist ab sofort bei O2 erhältlich. Dort wird es über das Bezahlmodell O2 My Handy angeboten. Das Einsteigermodell Skate kostet dann (ohne Tarifvertrag) bei einer Anzahlung von einem Euro und einer 24-Monatsrate von 10 Euro den Gesamtpreis von 241 Euro.

Mehr zum Thema

Smartphone-Markt

Schnurlos-Spezialist Gigaset startet 2015 mit der Produktion von Smartphones. Die Modelle werden in China entwickelt und hergestellt.
Apple Quartalszahlen

Apple hat sein Quartalsergebnis vorgelegt. Der iPhone-Absatz erreicht eine neue Rekordzahl, die iPad-Zahlen sinken. Das Unternehmen steigerte seine…
Nexus, Chromecast & Co.

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.
Nokia-Pläne

Steigt Nokia wieder in das Geschäft mit Handys ein? Eine Webseite will die Bestätigung für derartige Pläne des finnischen Unternehmens erhalten haben.
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…