ANZEIGE Foodpunk

Mit Artificial Intelligence zum Wunschgewicht

Wer Essen und Technik in einem Satz liest, denkt vielleicht an Pizza vom Lieferservice für nächtliche Coding Sessions. Ernährungswissenschaftlerin Marina Lommel, die Gründerin von Foodpunk, ist dagegen der Meinung, dass Algorithmen ganz wunderbar zu gesunder Ernährung passen.

Foodpunk Ernährungsapp

© Foodpunk

Foodpunk Ernährungsapp

Software und Hardware des menschlichen Körpers

Der menschliche Körper funktioniert wie eine perfekt geölte Maschine – wenn die Bauteile stimmen. Unsere Hardware besteht aus Muskeln, Sehnen und Knochen. Diese wiederum bestehen aus Proteinmolekülen, Calcium und anderen Bausteinen. Wie kommen sie dort hin? Durch die Nahrung. Jedes Molekül in unserem Körper hat früher oder später den Weg über unser Essen genommen.

Die Nahrung liefert nicht nur die Hardware, sondern auch die Grundlage für unsere Software: Enzyme steuern unseren Stoffwechsel und entscheiden, ob wir Kohlenhydrate verbrennen oder als Fett einlagern. Hormone steuern unsere Fruchtbarkeit, unseren Sexualtrieb, unsere Stimme. Beide – Enzyme und Hormone – bestehen aus Proteinen, die über kurz oder lang über die Nahrung in unseren Organismus gelangen.

Foodpunk Maria Lommel

© Foodpunk

Marina Lommel, Ernährungswissenschftlerin und Gründerin von Foodpunk, hält Technologie für die Grundlage einer gelungenen gesunden Ernährung

Wie gut läuft das neueste Videoschnittprogramm auf dem Laptop von 1995?

Was passiert mit unserem Körper, wenn wir uns von Brot und Nudeln ernähren? Wir quälen uns müde und ausgelaugt durch den Alltag – wie ein HighTech PC mit beschissener Software oder das beste Videoschnittprogramm für 700 € auf einem Laptop von 1995.

Dabei steckt in jedem von uns noch so viel mehr Potential, das mit der richtigen Versorgung an essentiellen Bauteilen erreicht werden kann.

Leider macht es jeden noch so entspannten Menschen vollkommen verrückt, wenn er beim Essen fortan nur noch an Magnesium hier, Kalium dort denken muss… Jod, noch etwas Tryptophan, ach habe ich schon an mein Kupfer gedacht? Und waren das heute ausreichend essentielle Fettsäuren, wie Linolsäure, alpha-Linolensäure und genug Eicosapentaensäure?

Foodpunk

© Foodpunk

Mittels Algorithmen werden die Ernährungspläne von Foodpunk perfekt auf den Bedarf an Nährstoffen berechnet und für alle Unverträglichkeiten und Lebensmittelwünsche angepasst.

Lass den Algorithmus für dich denken

Durch die Forschung wissen wir, wie Nahrung zusammengesetzt sein muss, damit sie all diese Faktoren erfüllt. Diese wissenschaftlichen Grundlagen zu verarbeiten und daraus individuelle Ernährungspläne zu erstellen, das ist die Mission von Foodpunk.

„Wir kümmern uns um die wissenschaftliche Komponente, stellen Berechnungen an und perfektionieren den Ernährungsplan. Aber wir lassen unsere Kunden nichts von all dieser Komplexität spüren. Was herauskommt sind einfach wahnsinnig leckere Rezepte. Sie machen satt, fördern die Fettverbrennung, schütten die Hunger- und Sättigungshormone im richtigen Maße aus. In jedem einzelnen Rezept stecken viel Rechenarbeit und Individualität. Aber für den Kunden zählt doch am Ende eins: dass es richtig gut schmeckt und ohne Verzicht daherkommt.“ erklärt Gründerin Marina Lommel. „In der Zukunft wird es sogar möglich sein die Mahlzeiten taggenau auf die akuten Bedürfnisse des Körpers anzupassen.“ 

Foodpunk – individuelle Ernährung

Seit 2015 betreut Foodpunk bereits tausende Menschen beim effektiven Erreichen des individuellen Ziels. Egal ob Abnehmen, fitter werden oder Muskeln aufbauen. Mit dem richtigen Ernährungsplan geht all das ganz leicht.

Die Angebote von Foodpunk wurden bereits mehrfach von Fachjurys ausgezeichnet. 2018 erhielt das Unternehmen den Lecker Liebling Award (Bauer Media Group) und den Breakthrough Award (WEKA Media Publishing). Über 80.000 Fans folgen dem Startup auf den Social-Media-Kanälen.

Was ist die Foodpunk Challenge?

Quelle: Foodpunk
In diesem kurzen Wissenshappen beantwortet Marina Lommel die Frage: "Was ist die Foodpunk Challenge?".

Mehr zum Thema

facebook messenger tipps
Messenger-Dienst

Jeden Monat nutzen 1,3 Milliarden Menschen weltweit Facebook Messenger. Aber holen sie auch alles raus aus dem Chat-Dienst?
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Langfristig orientiertes Denken, um die Ressourcen für zukünftige Generationen zu erhalten ist der Vorsatz der Start-Ups in dieser Kategorie.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

In dieser Kategorie dreht sich alles rund um Genuss und Essen.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups in dieser Kategorie beschäftigen sich intensiv mit dem Thema gesund Leben.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups dieser Kategorie beschäftigen sich mit innovativen Produkten rund um online Dienste und Software.
Alle Testberichte
Honor View 20 im Test
Smartphone
86,8%
Honor katapultiert sich mit seinem Topgerät in neue Regionen. Das View 20 bietet Oberklasse-Technologie mit wenigen…
Kleine Kiste alles an Bord: Linn Selekt DSM Aktiv im Test
Komplettsysteme ohne Boxen
Wir leben im Schlaraffenland. Vor einiger Zeit brauchte es noch große Türme an Elektronik – Linn inszeniert die Gegenwelt: alles unter einer Haube,…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.