Sicher Shoppen

Gefälschte Rezensionen erkennen

Kundenbewertungen auf Amazon, Ebay und mehr sind wichtig, um als Käufer die Qualität von Ware und Anbieter einzuschätzen. Doch gefälscht sind sie nichts wert. So erkennen Sie Fake-Rezensionen.

Gefälschte Rezensionen erkennen

© deepstock / shutterstock.com / Screenshot & Montage: connect

Alles super? Wenn nur positive Bewertungen zu finden sind, sollte man genauer hinschauen.

Wer auf Amazon und Co auf Schnäppchenjagd geht, wird sie kennen: günstige Produkte, die es laut Kundenbewertung locker mit teuren Konkurrenten von Apple, Samsung, Microsoft etcetera auf­ nehmen können. Doch die Realität sieht leider oft anders aus, denn Qualität hat in der Regel nun mal ih­ren Preis. 

Die Rezensionen solch günstiger Produkte sind nicht selten eingekauft, um diese in ein besseres Licht zu rücken. Wir erklären Ihnen, wie Sie echte Kundenbewertungen vom Wunsch­denken der Verkäufer unterscheiden können.

Neben der Recherche in un­abhängigen Tests und anderen Quel­len gibt’s hilfreiche Kniffe, die Fa­ke­-Bewertungen enttarnen können. Im Folgenden beziehen wir uns auf ein Ratingsystem, bei dem 1 die niedrigste und 5 die höchste Punkte­zahl bedeuten.

Mehr lesen

App-Berechtigungen
Richtiger Umgang mit Apps

Fast alle Apps fordern Berechtigungen auf dem Smartphone. Wir erklären, was hinter den App-Rechten steckt und wann Sie besser Vorsicht walten lassen.

Gefakte Rezensionen erkennen 

Die Länge des Kommentars liefert einen ersten Hinweis, um gefälschte Kundenbewertungen zu erkennen. Während Hersteller am liebsten ausführlich über die Vorteile ihres Pro­dukts philosophieren, beschränken sich Privatpersonen meist auf die für sie wichtigsten Details.

Bei genauerem Durchlesen fallen dann auch negative Punkte auf, die Hersteller in ihren erdachten Kundenbewer­tungen auslassen oder herunterspie­len. Besonders Ambitionierte posten zum Kommentar zusätzlich Fotos. Tatsächliche Käufer nehmen sich meist nicht die Zeit, ihre Rezension so ausführlich auszuschmücken – es sei denn, sie wollen einen Defekt do­kumentieren. 

Auch bei allzu werblich klingenden Formulierungen oder angeblich restlos begeisterten Empfehlungen aus dem Freundes­ und Familienkreis sollten Sie miss­trauisch werden. Dies sind zusätz­liche Indikatoren für eingekaufte Kommentare oder zumindest sol­che, denen Sie nicht allzuviel Ge­wicht geben sollten.

Mehr lesen

Sicher Shoppen
Ratgeber

Online-Shopping ist unkompliziert, schnell und oft günstiger. Mit unseren Tipps bringen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe sicher über die Internetbühne.

Verteilung der Sterne prüfen 

Um sich einen Überblick zu ver­schaffen, ist es grundsätzlich immer ratsam, Rezensionen mit verschie­denen Bewertungen über ein Pro­dukt durchzulesen und diese ein­zuschätzen. Hat ein Gerät bereits mehrere Bewertungen erhalten, ist ein genauerer Blick auf die Ver­teilung der Punkte sinnvoll. 

Wenn sich die Kritiken auf vier und fünf Punkte fokussieren und keine oder wenige Rezensionen schlechter aus­fallen, ist die Ware wahrscheinlich ihr Geld wert. Im umgekehrten Fall lässt ein Gerät mit vielen Fünf-­Ster­ne-­Bewertungen und sonst aus­schließlich ein und zwei Sternen auf ein künstlich hochgelobtes Pro­dukt schließen. 

Ein Blick auf die schlechten Kriti­ken ist immer ratsam. Zwar gibt es manchmal auch unbegründete 1­-Sterne-­Bewertungen, die mit dem Produkt selbst nichts zu tun haben – etwa wenn das Paket zu spät geliefert wurde. Man erfährt aber auch nützliche Dinge, beispielsweise, dass ein Blu-­ray-­Laufwerk nicht mit Windows-­PCs oder Macs kompati­bel ist, oder dass das Armband einer Smartwatch am schlanken Handge­lenk zu locker sitzt. 

Das hilft, ein Produkt besser einzuschätzen – denn was für den einen Käufer ein Grund zur Abwertung ist, freut den anderen möglicherweise umso mehr.

Mehr lesen

Smartphone Sicherheit
Android-Tipps

So schützen Sie Ihr Android-Smartphone vor Angriffen und schotten Ihre Daten ab: Mit diesen zehn Tipps machen Sie Ihr Smartphone sicher.

Amazon verifiziert Käufer

Internetbesucher sind bei ihren Ein­käufen aber nicht nur auf sich selbst gestellt. Viele Webseitenbetreiber wollen ihre User Experience verbessern und so die Kundenbindung steigern. Dazu gehört auch, Fake­Bewertungen gezielt herauszufiltern und zu löschen oder Käufer hervorzuheben, die für das Produkt selbst bezahlt haben – etwa mit dem Hin­weis „verifizierter Käufer“, wie es Amazon macht. 

Von Kommentaren solcher „verifizierter Käufer“ darf man sich eine unabhängige Ein­schätzung oder schlicht die ehrliche Meinung erhoffen. Denn wer nicht selbst bezahlt hat, hat die Ware mög­licherweise im Rahmen eines kos­tenlosen Produkttests zugeschickt bekommen und vergibt höhere Ratings als verdient, um weiterhin Testgeräte zu erhalten.

Nutzerprofile geben Auskunft 

Zusätzlich Aufschluss liefert auf Amazon das Nutzerprofil. In diesem können Sie nachschauen, welche Rezensionen jemand bereits verfasst hat. Mit einem Klick auf den Käufer­namen gelangen Sie zu dessen Pro­fil und können dieses nach Auffällig­keiten durchsuchen.

Finden sich durchgehend 5­-Sterne-­Bewertungen oder hat der Käufer gleich mehrere Exemplare aus einer Gattung erwor­ben – beispielsweise fünf Wasser­ kocher – ist Vorsicht angeraten. Ein­käufe in verschiedenen Produktkate­gorien und variierende Bewertungen sprechen dagegen für Authentizität. 

Auf Ebay sind Käuferprofile leider nicht zugänglich. Auf Nummer sicher gehen Sie auch, wenn Sie auffällige Formulie­rungen beispielsweise bei Google eingeben und Textbausteine mit weiteren Kommentaren abgleichen. So finden sich eventuell mehrfach veröffentlichte Fake­-Bewertungen oder übernommene Formulierungen echter Rezensenten.

Gefälschte Rezensionen erkennen - Review Meta

© Screenshot & Montage: connect

Review Meta filtert gefälschte Rezensionen aus Amazon-Kundenbewertungen heraus.

Auf Amazon hilft Review Meta 

Speziell für Amazon stellen Ent­wickler das Programm „Review Meta“ bereit. Die Software soll Fa­ke­-Rezensionen erkennen und diese herausrechnen. Was übrig bleibt, ist die Bewertung von Kunden, die das Produkt auch tatsächlich gekauft ha­ben. Um Rezensionen zu prüfen, kopiert man die Adresse einer Ama­zon-­Produktseite auf Review Meta in die oberste Leiste links neben dem Button „Run Report“.

Ein Klick auf „Run Report“ analysiert dann die Besprechungen. Das Feld „amazon. de Rating“ zeigt die Rangliste auf Amazon sowie die Anzahl der Re­views an. Im Feld „Adjusted Rating“ gibt Review Meta an, wie viele Re­zensionen nach Einschätzung des Programms echt sind. Zusätzlich filtert Review Meta die Kommentare von Produkttestern heraus. 

Das Ana­lysetool ist über die Internetseite reviewmeta.com erreichbar, aller­ dings nur in englischer Sprache ver­fügbar. Wer beim Amazon­Einkauf regelmäßig darauf zugreifen möch­te, kann eine Browser­Erweiterung installieren, die sowohl für Chrome als auch für Firefox verfügbar ist.

Mehr zum Thema

android 9 p update liste
Android P: Update-Liste

Von BQ über Huawei bis Samsung: Unsere Android 9 Pie Update-Liste fasst zusammen, welche Smartphones die Aktualisierung auf die neue Version erhalten.
google pixel 4
Alle News und Gerüchte zu Specs, Preis und Release

Wir sammeln alle News und Gerüchte zum Google Pixel 4, dessen Release für Herbst 2019 erwartet wird. Neu: Render-Bilder zeigen das Pixel 4.
xiaomi mi band 4
Fitness-Tracker mit Smartwatch-Features

Das Xiaomi Mi Band 4 ist ein smarter Fitness-Tracker zum Schnäppchenpreis. Doch wo kann man es in Deutschland kaufen? Wir listen Angebote und Händler.
So hat Samsung in Australien für seine Smartphones geworben
Smartphones nicht wasserdicht

Smartphone-Wasserschäden sind seit Jahren ein Aufregerthema – und daran sind die Hersteller selbst Schuld. In Australien geht es deswegen Samsung an…
Top 10 Android-Handys
Smartphone/Tablet Betriebssytem

Der Skandal um Huawei zeigt schmerzlich unsere Abhängigkeit von Google. Laufen Smartphones auch ohne die Android Apps des US-Riesen google? Wir…
Alle Testberichte
Ultrabook S-Serie Asus
Ultrabook
89,2%
Das Premium-Ultrabook Zenbook S13 glänzt in Design und Ausstattung. Im connect-Test zeigt sich, ob es seinen hohen Preis…
In-Ear-Kopfhörer JLB Tune
Kabellose In-Ear-Headphones
Komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer liegen voll im Trend. Auch JBL mischt fleißig mit. connect hat das neue Modell Tune 120TWS getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.