Elektrofahrzeug

Audi e-tron im Connectivity-Test

Mit dem e-tron betritt Audi die Bühne der vollelektrischen Fahrzeuge. Als erstes Modell im Test erreicht der Audi die Note „sehr gut“. Wir zeigen warum.

Audi e-tron fahrend

© Audi

Das Audieigene Elektroauto schneidet bei unserem Connectivity Test besonders gut ab.

Das erste vollelektrische Fahrzeug aus dem Hause Audi heißt e-tron und ist optisch, haptisch sowie funktional ein echter Kracher geworden. Das üppig dimensionierte SUV kommt mit einer 95 kWh starken Batterie, die einen erheblichen Beitrag zum Leergewicht von satten 2565 kg leistet. 

Ähnlich beeindruckend ist der Preis: mindestens 80.900 Euro werden für den Audi e-tron fällig. Unter der Haube kommen gleich zwei potente Elektromotoren zum Einsatz, die es im Boost-Betrieb auf satte 300 kW sowie auf ein Drehmoment von 664 Nm bringen und das SUV auf Wunsch auch massiv nach vorne bewegen.

Beim Test von connect und P3 stehen aber statt der Fahreigenschaften und Beschleunigungswerte ganz andere Themen wie User Experience, Infotainment und Connectivity im Fokus. Wir waren unter anderem sehr gespannt darauf, wie Audi das Thema Laden in die Navigation des e-tron integriert hat. 

Denn anders als Benzin- und Dieseltankstellen stehen Ladesäulen nicht an nahezu jeder Ecke – und schon gar nichts olche mit hoher Ladeleistung unds omit kurzen Ladezeiten. Wir waren hier und auch bei vielen anderen Eigenschaften positiv vom Audi e-tron überrascht, der es am Ende sogar geschaft hat, sich die Spitzenposition im connect-Ranking zu sichern.

Details: Audi e-tron

  • Leistung kW/PS: 265/360
  • Drehmoment: 561 Nm 
  • Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h 
  • Beschleunigung: (0-100 km/h) 6,6 s 
  • Verbrauch: 26,4-22,9 kWh/100 km 
  • Preis: ab 80 900 Euro​ (zum Zeitpunkt der Herstellung​)

Mehr lesen

Car Connectivity im Audi A6
Car Connectivity im Test

Die Vernetzung im Fahrzeug hat sich in jüngster Vergangenheit rasant entwickelt. Dem tragen wir mit unserem Car Connectivity-Test nun Rechnung.

Mehr zum Thema

Volvo V60 im Test: Ein Smarter mit Licht und Schatten
Car Connectivity

Der attraktive Volvo V60 zeigt in unserem Connectivity-Test Licht und Schatten. Lesen Sie in unserem Test, wo der smarte Schwede punkten kann und wo…
Mercedes CLA 200 Coupé im Test
Car Connectivity

Die „Mercedes Benz User Experience“, kurz MBUX, gehört zu den modernsten Infotainmentsystemen am Markt. Läuft im Test alles rund für die Schwaben?
Hyundai i30 N Fastback Performance
Car Connectivity

Hyundai hat den i30 N als i30 N Fastback Performance auf den Markt gebracht. Wir haben uns Infotainment, Connectivity und Assistenzsysteme angesehen.
Hyundai Ioniq Elektro
Car Connectivity

Der neue Hyundai Ioniq Elektro kommt ab 35.000 Euro umfassend vernetzt samt Smartphone-App und höherer Reichweite. Wir konnten das Auto testen.
Skoda Karoq im Test
Car Connectivity

Der Skoda Karoq gehört zu den beliebtesten Kompakt-SUVs und verkauft sich top. Doch wie ist es um die Fähigkeiten bei modernen Themen wie…