Car Connectivity

BMW X5 im Test: Fazit

Testsiegel connect gut

© WEKA Media Publishing GmbH

Im Test kann BMW mit dem X5 seine Vormachtstellung beim Thema Car Connectivity einmal mehr beweisen. Uns ist aktuell kein besser vernetztes Auto bekannt als das bayrische SUV. Die logische Schlussfolgerung ist ein „sehr gut“ in dieser Disziplin.

Diesselbe Bewertung erreicht der X5 in den Kategorien Navigation und Infotainment. Auch hier bleiben nur wenige Wünsche offen, obwohl es auf dem Unterhaltungssektor doch kleinere Lücken zu vermelden gibt.

Beim Kapitel User Experience hat BMW allerdings größeren Nachholbedarf, denn die Summe an Funktionen und Services muss auch leicht zu bedienen sein – und das war sie im Test leider nicht immer.

Mehr zum Thema

Porsche Cayenne E-Hybrid: Infotainment & Co mit Luft nach oben
Car Connectivity

Das „Porsche Communication Management“ im aktuellen Cayenne überzeugt mit toller Benutzeroberfläche und starker Navigation. Im Detail gibt es aber…
Skoda Karoq im Test
Car Connectivity

Der Skoda Karoq gehört zu den beliebtesten Kompakt-SUVs und verkauft sich top. Doch wie ist es um die Fähigkeiten bei modernen Themen wie…
Audi e-tron fahrend
Elektrofahrzeug

86,0%
Mit dem e-tron betritt Audi die Bühne der vollelektrischen Fahrzeuge. Als erstes Modell im Test erreicht der Audi die…
Audi AI:ME
CES 2020

Autonomes Fahren mit Augensteuerung und VR-Erlebnis: Auf der CES 2020 präsentiert Audi das Designkonzept AI:ME erstmals live.
Mercedes EQC 400 4MATIC im Test
Car Connectivity

Der Mercedes EQC ist der erste Stromer der Schwaben. Im Zusammenspiel mit der MBUX liefert das Unternehmen mit dem Stern durchaus ein rundes Paket ab.…