Aktuell 40 Euro günstiger: nur 110 statt 150 Euro

Govee Lyra im Test: smarte Stehlampe mit App-Steuerung

16.12.2022 von Monika Klein

Verstellbare Helligkeit und Farbspiele jedweder Couleur – das verspricht die Stehlampe Lyra von Beleuchtungsprofi Govee. Wie schlägt sie sich im Test?

ca. 2:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Govee-Lyra-Lifestyle
Sorgt für Stimmung: die smarte Stehleuchte Lyra von Govee.
© Govee

Govee ist für innovative Lichtlösungen bekannt. Neben Leuchtstreifen, Wandkacheln und TV-Hintergrundlichtern haben die Chinesen auch die smarte Stehlampe Lyra im Portfolio. Die Leuchte an sich ist mit ihrem schlanken, modernen Design angenehm unauffällig. Schaltet man sie ein, gibt es in Sachen Lichteffekte aber keine Grenzen.

Schnell zusammengebaut

Bevor die Govee Lyra Licht spendet, muss sie erst einmal zusammengebaut werden. Das ist schnell erledigt: Man verschraubt drei kurze Aluschienen mit kleinen Schrauben (ein passender Dreher wird mitgeliefert) zu einem Stück, montiert das Ganze auf den kompakten Sockel, der mit seinem matten Alufinish wertig dasteht, und drückt das flexible LED-Leuchtband in die Aluführung. Die fertige Leuchte erscheint wie aus einem Guss, die Steckverbindungen sind nicht sichtbar.

Umfangreiche App

Um das volle Potenzial auszuschöpfen, steht als nächstes die Anmeldung in der Govee-App auf dem Programm. WLAN wird zwar angeboten, hat aber nicht funktioniert. Die Verbindung per Bluetooth funktionierte im Test dagegen problemlos.

Komplizierter wird es in der App, denn die bietet eine derart umfangreiche Menge an Einstellungen und Optionen, dass man sich erst einmal einfuchsen muss. Wem das zu kompliziert ist, der kann auch einfach aus 64 vorgegebenen Szenen die jeweils passende auswählen.

Die Helligkeit lässt sich auf dem Startbildschirm per Schieberegler regulieren. Darunter finden sich vier Kacheln:

  • Musik – die Lyra pulst Lichteffekte zum Rhythmus abgespielter Songs,
  • Farbe – jedes der acht Segmente des LED-Streifens lässt sich einzeln ansteuern und mit Farben belegen
  • Szene – 64 vorgegebene Szenarien stehen zur Wahl, etwa Sonnenuntergang, Party, Atmen oder Energetisch
  • DIY – Do it Yourself, eigene Muster anlegen und abspeichern

Immer die passende Lichtstimmung

Damit zaubert die Lyra für jede Situation die passende Lichtstimmung – von der Party über den gemütlichen Fernsehabend bis zum hellen Tageslicht an dunklen Wintertagen.

Wer genug von der Lightshow hat, lässt die komplette Leuchte dauerhaft in einer Farbe erstrahlen und kann die Helligkeit stufenlos anpassen. Bei Weiß lässt sich die Farbtemperatur von Warmweiß bis Kaltweiß einstellen.

Govee-Lyra-Packshot
Die Govee Lyra ist schnell zusammengebaut und kann mehrere Farben gleichzeitig darstellen.
© Govee

Eine Fernbedienung für Ein/Aus und den Wechseln von Helligkeit und Farben liegt ebenfalls bei und macht unabhängig vom Smartphone. Der kleine Handsender lässt sich bei Nichtgebrauch an einer Halterung an der Leuchte befestigen und geht so nicht verloren. Die Lyra setzt sowohl Eingaben per App als auch per Handsender schnell um. Die Sprachsteuerung per Alexa und Google Assistant ist ebenfalls möglich.

Govee-Screens
Die Govee-App bietet jede Menge Einstellmöglichkeiten.
© WEKA Media Publishing

Intelligenter Chip steuert LEDs

Möglich macht die Vielfalt Govees RGBICWW -Technologie. "RGB" sind die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau, aus denen per additiver Farbmischung alle anderen Farbtöne des Farbraums erzeugt werden. IC steht für "Independent Control" und bezeichnet einen Chip, der jede LED einzeln ansteuern und so mehrere Farben gleichzeitig auf einem LED-Segment anzeigen kann. Das ermöglicht wechselnde Farben und fließende Übergänge. "WW" steht für Warm White.

Die Spezifikationen im Überblick:

  • Abmessungen: 140 x 140 x 1450 mm
  • Kabellänge: 1200 mm
  • Spannung: 24V
  • Farbe: RGBICWW
  • Helligkeit: 1500 Lumen (warmes/kaltes Licht)
  • Steuerungsmethode: App, RF-Fernbedienung
  • Sprachsteuerung: Alexa, Google Assistant
  • Merkmale: 64 Szenen-Modi, 6 Musik-Modi
CHECK_Govee-Lyra
© WEKA Media Publishing

Fazit: hochwertig und vielseitig

Wer an wechselnden Lichtstimmungen Freude hat, findet in der Govee Lyra den idealen Spielpartner. Die Stehleuchte macht mit ihrem Alusockel und dem schlanken Leuchtstab eine elegante Figur und nimmt nicht viel Platz in Beschlag. Die App bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Schnelles Ein- und Ausschalten inklusive rudimentärer Farb- und Helligkeitsanpassungen sind auch per Fernbedienung möglich.

Die Govee Lyra kostet regulär 149,99 Euro. Aktuell ist sie mit Rabattgutschein bei Amazon 40 Euro günstiger.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Tapo L920-5

Smarte Beleuchtung

TP-Link Tapo L920-5: WLAN-Lichtstreifen im Praxistest

Der Tapo L920-5 von TP-Link soll für stimmungsvolles Licht sorgen. Wir haben uns den smarten Lichtstreifen im Test angesehen.

Govee Glide Hexa Pro LED

Steckbares Leuchtpanel mit 3D-Lichteffekten

Govee Glide Hexa Pro LED im Praxistest

Mit der Govee Glide Hexa Pro LED lassen sich 3D-Lichteffekte in jeden Raum zaubern. Ob das smarte Leuchtpanel überzeugen kann, zeigt unser Test.

Govee M1

Smarter Lichtstreifen

Govee Led Strip Light M1 im Test

Der neue Lichtstreifen M1 von Govee wartet mit 60 LEDs pro Meter und unzähligen Farbeffekten auf. Ob er im Test überzeugen kann, lesen Sie hier.

Govee Lichterkette S14

Smarte Außenbeleuchtung mit 15 dimmbaren LEDs

Govee S14 Bulb String Lights im Test

Mit der smarten Lichterkette S14 von Govee lässt sich der Außenbereich stimmungsvoll beleuchten. Ob sie auch in der Praxis überzeugen kann, zeigt…

Ring-Interkom-Lifestyle

Smartphone-Vernetzung für Gegensprechanlagen

Ring Intercom im Test: So wird die Türsprechanlage smart

Wer klingelt da? Ring Intercom, die smarte Ergänzung für Gegensprechanlagen ermöglicht die Kommunikation mit Besuchern übers Smartphone – und öffnet…