Car Connectivity

Jaguar I-Pace im Connectivity-Test

Jaguar hat den Automarkt in der jüngeren Vergangenheit mit einer vielfältigen Modell­palette bereichert. Was der Hersteller in den Bereichen Connectivity und Co. zu bieten hat, haben wir uns im I-­Pace einmal ganz genau angesehen.

© Jaguar

Jaguar I-Pace im Connectivity-Test

Der Traditionshersteller Jaguar hat ohne Zweifel seit der Übernahme durch das  indische Unternehmen Tata Motors für viel positiven Gesprächsstoff in der Autoindustrie gesorgt und mit seinen emotionalisierenden Modellen den Markt durchaus bereichert.

Mit der Einführung des luxuriösen I­-Pace be­wies der Hersteller viel Mut und setzte frühzeitig eine Duftmarke im Bereich der reinen Elektroautos. Viel Positives konnte man seitdem über den mehrfach ausgezeichneten I­Pace lesen. 

Grund genug für uns, sich gemeinsam mit unseren Partnern von P3 mit den inneren Werten des Fahrzeugs intensiv aus­einanderzusetzen. Wir waren durch­aus gespannt, wie sich der Jaguar in unserem anspruchsvollen Test­verfahren im Bereich des Infotain­ments, der Connectivity, der Navi­gation und der User Experience schlagen würde. 

Die Ausstattungs­liste wies zumindest im Hinblick auf die genannten Testfelder wenige Lücken auf. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass Jaguar für die Vernetzung des I-­Pace bereits vieles in der Serienausstattung im­plementiert hat. 

Das schont den Geldbeutel, denn mit einem Grund­ preis von 79 450 Euro ist dieses „Performance­-SUV“ alles andere als ein Schnäppchen. Es wird daher möglicherweise für viele Interessen­ten ein Traum bleiben.​

Details: Jaguar I-Pace

  • Leistung kW/PS: 294/400 
  • Drehmoment: 696 Nm 
  • Höchstgeschwindigkeit:  200 km/h 
  • Beschleunigung: (0-100 km/h) 4,8 s 
  • Verbrauch: 24,8–22,0 kWh/100 km 
  • Preis: ab 79 450 Euro​

Mehr zum Thema

Car Connect

Mit dem T-Roc hat VW ein Kompakt-SUV am Start. Wir haben uns angeschaut, was der Newcomer in puncto Vernetzung und Infotainment zu bieten hat.
Video
Car Connect

Die aktuelle S-Klasse hat in Punkto Vernetzung, Infotainment und Fahrassistenz einiges zu bieten. Wir haben den Mercedes S400 d getestet.
Car Connect

Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Car Connect

Als erstes Modell muss sich der Audi A6 Avant dem neuen Testverfahren von connect und P3 stellen. Was bringt Audi in Sachen Vernetzung auf die Straße?
Car Connectivity

Der Mercedes EQC ist der erste Stromer der Schwaben. Im Zusammenspiel mit der MBUX liefert das Unternehmen mit dem Stern durchaus ein rundes Paket ab.…