32-Zoll-TV und Soundbar unter 300 Euro

Mediamarkt/Saturn: Günstiges Heimkino-Set im Test

18.7.2022 von Dirk Waasen

Mit dem 32-Zoll-TV ok. ODL 32850FC-TAB und der Soundbar PEAQ PSB 150 bietet Mediamarkt/Saturn Heimkino für unter 300 Euro. Mit überraschend guter Qualität.

ca. 2:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
ok-TV-32-Zoll-Soundbar
Starkes Home Entertainment zum Sparpreis: 32-Zoll-TV und Soundbar von Mediamarkt/Saturn
© Mediamarkt/Saturn (Collage: WEKA Media Publishing)

Mit seinen 32 Zoll Diagonale (80 cm) empfiehlt sich der ok. ODL 32850FC-TAB (warum müssen Fernseher eigentlich immer so unsägliche Modellbezeichnungen haben?) zunächst für Kinderzimmer, Hobbyraum, Ferienwohnung oder auch den Wohnwagen und Camper. Mit knapp unter 4 Kilo Gewicht reißt er keine empfindlichen Wände ein und gerade im Reisemobil wirkt der Screen sogar bombastisch groß. Gut 30 Watt Stromverbrauch gehen auch in Ordnung und 229 Euro sind im Vergleich zu ausgewiesenen, meist kleineren Camping-Fernsehern spottbillig.

Billig heißt beim Full-HD-TV mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung aber nicht billig gemacht. Wenngleich er leichter als erwartet ausfällt und in der Tiefe ein wenig abspecken könnte, kommt er ausgereift daher. Das Betriebssystem heißt Android, weshalb man nach dem Einschalten erst einmal den episch langen Nutzungsbedingungen von Google zustimmen muss. Wer ein Android-Smartphone besitzt, sollte damit aber keine Probleme haben.

ok-TV-Fernbedienung
Der ok.-TV läuft mit Android TV. Entsprechend lässt er sich per Google Assistant steuern – oder mit der hochwertigen Fernbedienung.
© Mediamarkt/Saturn

Fortan führt das Gerät komplett durch das Set-up, weshalb technisch affine Nutzer das Handbuch nicht benötigen. Dank Android stehen dann außer Antennen-, Kabel- und Satellitenanschluss auch Netflix, Amazon Prime Video, Youtube oder Google Play zur Verfügung. Eben ein Smart-TV, der auch Inhalte vom Smartphone spiegeln oder Kopfhörer via Bluetooth andocken kann. Mega, vor allem mit Blick auf den Preis.

Zur Entgegennahme von Sprachbefehlen hält sich dann der Google Assistant bereit, der durch eine ebenso hochwertige wie designstarke Fernbedienung oder per „ok Google“ aktiviert wird.

Wer nicht in die Tiefen der TV-Technologie hinabsteigt, wird am Bild wenig zu bemängeln haben. Im Direktvergleich mit wesentlich teureren Fernsehern fällt selbstverständlich ein weniger sattes Schwarz und weniger Strahlkraft in den Farben auf. Und auch wenn es derzeit unpopulär erscheint, sollte das Bild nicht im Eco-Modus laufen, weil es dort doch deutlicher verliert. Vergleiche mit hochpreisigen TVs sind gemein, in seiner Klasse ist der ok. aber weit mehr als nur ok, erst recht, wenn er beim Ton unterstützt wird.

Tipp: Mit einem Gutschein von Saturn dein Heimkino-Set günstig online kaufen.

Super Sound für kleines Geld

Womit wir bei der Soundbar PEAQ PSB 150 wären, die zu den unfassbarsten Produkten dieses Testjahres zählt. Wir haben den Preis drei Mal gegengecheckt, weil wir es nicht glauben wollten, aber tatsächlich bleibt es bei 69 Euro. Warum ist das unglaublich? Weil die Soundbar locker nach 199 Euro aussieht und auch die Haptik dieser Preisklasse mitbringt. Knapp drei Kilo wuchtig, massiv verarbeitet inklusive Metallgitter, elegant gestaltet, schöne Fernbedienung beigelegt, was will man mehr? Anschlussseitig ist auch alles da: HDMI (ARC), optischer Eingang, USB-Abspieler und Bluetooth. Mag sein, dass 2.1 schicker wäre als 2.0, aber ehrlicherweise bringt ein integrierter Woofer auch nicht mehr, wenn das die beiden Stereospeaker übernehmen können.

peaq-Soundbar-anschluesse
Die Soundbar PEAQ PSB 150 bietet alle relevanten Anschlüsse. Die Verarbeitung mit Metallgitterabdeckung ist sehr gut.
© Mediamarkt/Saturn

Und die machen ihren Job gut. Zwar nicht vordergründig räumlich und auch nicht extrem laut, aber doch ausgewogen und für jede Wohnung mit Kontakt zu Nachbarn laut genug, spielte sich die Soundbar durchs Repertoire. Bei The Greatest Showman kam sogar Kinofeeling auf – erstaunlich im Verbund mit dem 32er-Bildschirm.

Zu dem kleinen Bildschirm passt der Klangriegel optisch nicht perfekt, weil er den TV mit seinen 80 cm Breite links und rechts um je vier Zentimeter überragt. Empfehlen würden wir die PEAQ PSB 150 trotzdem, weil sie den Klang auf ein komplett anderes Level hebt. Eigentlich müsste sie in jedes TV-Bundle, weil die Kombi jeden überzeugt. So gab es im Testraum nur positiv überraschte Gesichter beim Auftritt des Duos.

CHECK_ok-TV-PL
© WEKA Media Publishing
CHECK_PEAQ-PSB-150-PL
© WEKA Media Publishing

Hier sind die vorgestellten Geräte erhältlich:

Fazit: Dicke Empfehlung verdient

Geht (kleines) Heimkino für unter 300 Euro? Ja, es geht. Der ok. ODL 32850FC-TAB bietet ein sehr solides Bild, den imposanten Ton dazu steuert die Soundbar PEAQ PSB 150 bei – mit ihr hat beim Camping sogar der ganze Platz was davon.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

cosmos0823

Full-HD und 900 ANSI Lumen

Nebula Cosmos im Test: Einstiegs-Beamer von Anker überzeugt

Der Nebula Cosmos geht mit 1080p Auflösung und zwei 10-Watt-Lautsprechern an den Start. Wir haben den Einstieg-Beamer aus dem Hause Anker im Check.

Peaq-PSB-400-Produkt

Starkes Set von Saturn/Media Markt

Peaq PSB 400 im Test: Soundbar mit Subwoofer für 229 Euro

Wer besseren Klang zum TV-Bild will, kann mit einer Soundbar aufrüsten. Dass gute Qualität nicht teuer sein muss, zeigt unser Test der Peaq PSB 400.

Polk-Audio-React-Set

5.1-Surround-System mit Alexa

Polk Audio React: Kompaktes, modulares Heimkino-System im…

Schrittweise investieren oder im Set kaufen: Polk Audio lässt den Kunden beim Heimkino-Set React die Wahl. Der Test zeigt: Die Investition lohnt sich.

Govee-Aufmacher

Lichtstimmung für den TV nachrüsten

Ambilight für Sparfüchse: Gute Lösung von Govee

Das LED-System von Govee rahmt das Geschehen auf dem TV-Bildschirm mit passenden Lichteffekten ein – und kostet weniger als 80 Euro.

Drei-neue-ok-Fire-TVs

Von 43 bis 65 Zoll: Preis-Leistung top

Fire-TV-Fernseher von ok: Gutes Bild und Komfort zum…

Ein guter Fernseher muss nicht teuer sein: Die Fire-TV-Modelle von Media Markt und Saturn zeigen im Test starke Leistung für kleines Geld.