Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

stereoplay - Technik im Detail: Bass mit Filter

Während die meisten Hersteller ihre Basschassis nur in Richtung Mitten begrenzen, erfahren jüngere Isophon-Boxen zusätzlich eine Filterung im Tiefbass.

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Obwohl beide Konustreiber Tiefbasssignale verarbeiten, sind sie ungleich bedämpft. Der obere (1) nutzt eine kleine, geschlossene Kammer, der untere (2) eine größere mit Reflexrohr (3).

Wie viele aktuelle Isophon-Modelle verfügt die Odessa über eine komplexe, sprich bauteilreiche Frequenzweiche mit außergewöhnlich hohen Flankensteilheiten. Dies führt zu einer wirksameren Begrenzung der Arbeitsbereiche der einzelnen Chassis und verkleinert die Überlappungsbereiche, in denen benachbarte Chassis gemeinsam zum Schalldruck beitragen. Zu breite Überdeckungsbereiche mindern die Gleichmäßigkeit des Rundstrahlverhaltens und stören Feindynamik und räumliche Abbildung.

Beim Test der größeren Isophon Vescova in Heft 8/2008 sind von stereoplay vorgenommene Messungen abgebildet, auf denen die Wirkung dieser Filter hervorragend zu erkennen ist.

Während die meisten Hersteller ihre Basschassis nur in Richtung Mitten begrenzen, erfahren jüngere Isophon-Boxen zusätzlich eine Filterung im Tiefbass, die die bruchempfindlichen Keramikchassis vor unsinnigen Subsonicanteilen schützt und den Wirkungsgrad in den erwünschten Bereichen verbessert.

image.jpg

© Archiv

Die Grafik zeigt das Verhalten der einzelnen Schallquellen. Rot = Summe.

Aus klanglichen Gründen nutzt der obere Bass ein geschlossenes Gehäuse, der untere für mehr Wirkungsgrad eines mit Bassreflex.

Mehr zum Thema

Huawei Y7 2019
Übersicht 2019/2020

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Telekom Smart Speaker im Test
Smarte Speaker

78,2%
Richtig ausgereift ist der Sprachdienst der Telekom (noch) nicht. Der erste deutsche Smart Speaker profitiert jedoch von…
Ikea Symfonisk Lautsprecher Test
Multiroom-Lautsprecher

Die Ikea Symfonisk verbaut Sonos-Technik in einer Tischleuchte. Doch überzeugt dabei auch der Klang? Wir haben den Multiroom-Lautsprecher im Test.
anker-soundcore-flare-2
Bluetooth-Lautsprecher im Check

Mit gutem Klang und starkem Akku geht der AnkerSoundcore Flare 2 an den Start. Obendrein steckt er auch ein Tauchbad weg – zum moderaten Preis.
tronsmart-element-force
Günstiger Bluetooth-Speaker im connect-Check

40 Watt für weniger als 60 Euro – der Bluetooth-Speaker Tronsmart Element Force macht bei Bedarf richtig Alarm. Aber klingt er auch gut?