Testbericht

stereoplay - Technik im Detail: Bass mit Filter

19.9.2009 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

Während die meisten Hersteller ihre Basschassis nur in Richtung Mitten begrenzen, erfahren jüngere Isophon-Boxen zusätzlich eine Filterung im Tiefbass.

ca. 0:35 Min
Testbericht
image.jpg
© Archiv
image.jpg
Obwohl beide Konustreiber Tiefbasssignale verarbeiten, sind sie ungleich bedämpft. Der obere (1) nutzt eine kleine, geschlossene Kammer, der untere (2) eine größere mit Reflexrohr (3).
© Archiv

Wie viele aktuelle Isophon-Modelle verfügt die Odessa über eine komplexe, sprich bauteilreiche Frequenzweiche mit außergewöhnlich hohen Flankensteilheiten. Dies führt zu einer wirksameren Begrenzung der Arbeitsbereiche der einzelnen Chassis und verkleinert die Überlappungsbereiche, in denen benachbarte Chassis gemeinsam zum Schalldruck beitragen. Zu breite Überdeckungsbereiche mindern die Gleichmäßigkeit des Rundstrahlverhaltens und stören Feindynamik und räumliche Abbildung.

Beim Test der größeren Isophon Vescova in Heft 8/2008 sind von stereoplay vorgenommene Messungen abgebildet, auf denen die Wirkung dieser Filter hervorragend zu erkennen ist.

Während die meisten Hersteller ihre Basschassis nur in Richtung Mitten begrenzen, erfahren jüngere Isophon-Boxen zusätzlich eine Filterung im Tiefbass, die die bruchempfindlichen Keramikchassis vor unsinnigen Subsonicanteilen schützt und den Wirkungsgrad in den erwünschten Bereichen verbessert.

image.jpg
Die Grafik zeigt das Verhalten der einzelnen Schallquellen. Rot = Summe.
© Archiv

Aus klanglichen Gründen nutzt der obere Bass ein geschlossenes Gehäuse, der untere für mehr Wirkungsgrad eines mit Bassreflex.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

O2/Telefónica Logo

connect Festnetztest 2021

O2/Telefónica im Festnetztest 2021

Das O2-Festnetzangebot von Telefónica landet auf einem sehr guten dritten Platz. Gegenüber dem Vorjahresergebnis verliert der Anbieter aber Punkte.

DSL- und Festnetztest

connect Festnetztest 2021

Telekom im Festnetztest 2021

Den zweiten Platz unter den Überregionalen konnten die Bonner nicht auf sich sitzen lassen: Nach 2012 bis 2014, 2016 und 2018 steht die Telekom 2021…

Vodafone Logo neu

connect Festnetztest 2021

Vodafone im Festnetztest 2021 - Außer Konkurrenz

Weil Vodafone vermutlich den direkten Vergleich mit seinen Mitbewerbern vermeiden wollte, mussten wir für die Bewertung der Düsseldorfer auf einen…

EWE Logo

connect Festnetztest 2021

EWE im Festnetztest 2021

Auch dieses Jahr zeigt sich die Dynamik des Wettkampfs um die Spitze bei den Regionalanbietern: Nachdem sich EWE im Vorjahr auf Platz Eins gekämpft…

Festnetztest M-Net Logo

connect Festnetztest 2021

M-net im Festnetztest 2021

Der Münchener Netzbetreiber, der von 2016 bis 2019 den Sieg in der Kategorie der regionalen Anbieter abonniert hatte, hat sich kräftig ins Zeug…