Android Marshmallow Tipps

Versteckte Funktionen in Android 6 - App-Benachrichtigungen priorisieren

In der neuen Android-Version 6 Marshmallow sind wieder viele nützliche Funktionen hinter kryptischen Einträgen versteckt oder müssen erst umständlich freigeschaltet werden. Wir zeigen, wie Sie das Betriebssystem im Griff haben.

App-Benachrichtigungen priorisieren

Mit Push-Benachrichtigungen informiert Sie das Smartphone, sobald es Neuigkeiten in einer App gibt. Das ist oft sinnvoll und hilfreich (Whatsapp oder ein anstehender Termin), kann aber auch nervig sein, etwa wenn ein Spiel auf den neuen Gratisinhalt hinweist oder die Fitness-App daran erinnert, dass das letzte Lauftraining schon zehn Tage her ist. Unter Marshmallow haben Sie die Möglichkeit, die Benachrichtigungsflut in übersichtliche Bahnen zu lenken. Wechseln Sie zum Eintrag „App- Benachrichtigungen“, den Sie im Einstellungsmenü unter „Töne und Benachrichtigungen“ finden. Hier können Sie für jede App unterschiedliche Benachrichtigungsstufen definieren – von komplett stumm bis hin zu einer priorisierten Einblendung, die auch dann erfolgt, wenn sich das Smartphone im „Nicht stören“-Modus befindet. Die Einstellungen für diesen Modus finden Sie ebenfalls unter „Töne“. Wir empfehlen, einen festen Ruhezeitraum zu definieren, etwa während der Nacht.