Systemcheck

Android mit Extras auf dem Motorola RAZR

Das neue RAZR von Motorola bietet nicht nur Top-Technik in einem ultraflachen Kevlargehäuse, sondern auch ein Android-Betriebssystem, das um viele Funktionen erweitert wurde, die man bei anderen Herstellern nicht findet. connect hat sich die Motorola-Oberfläche genauer angeschaut.

Auf dem Motorola RAZR ist noch Android 2.3.5 installiert, ein Update auf die neueste Version Android 4.0 Ice Cream Sandwich wurde aber bereits angekündigt, Anfang 2012 soll es auf die Geräte gepusht werden. Das Betriebssystem von Google hat der Hersteller um zahlreiche Funktionen erweitert und auch die etwas dröge Oberfläche mit 3D-Effekten und Animationen deutlich aufgewertet.