Marktübersicht

Galerie: Seniorenhandys im Überblick - Doro Secure 580

Große Tasten, Notfallfunktion und einfach zu bedienen: Wir zeigen eine große Auswahl aus den derzeit verfügbaren Seniorenhandys.

Doro Secure 580

Kamera, Radio, MMS - für manche Senioren ist das mehr Handy, als sie bedienen wollen. Für die Zielgruppe mit absolut minimalistischen Ansprüchen gibt es das Doro Secure 580 für 130 Euro. Noch weniger Tasten gehen kaum. Vier frei definierbare Knöpfe lassen sich mit den wichtigsten Nummern belegen. Mit grün abheben, mit rot auflegen. Fertig. Klar, dass sich dann keine Rufnummern mehr frei eingeben lassen.

Dafür punktet das Secure 580 mit anderen Stärken: die Position des Trägers lässt sich per GPS ermitteln - SMS genügt. Im Gegenzug schickt das Handy die Koordinaten samt Datum und Uhrzeit und einen Link, über den sich der Standort in Google Maps anzeigen lässt. Auch wenn der Nutzer die Notruftaste betätigt, wird der Standort verschickt. Das Doro Secure 580 ist kompatibel mit Hörgeräten (T4/M4) und wird mit einer Ladestation geliefert.