Marktübersicht

Galerie: Seniorenhandys im Überblick - Emporia Pure

Große Tasten, Notfallfunktion und einfach zu bedienen: Wir zeigen eine große Auswahl aus den derzeit verfügbaren Seniorenhandys.

Emporia Pure

Für rund 50 Euro bringt das Emporia Pure einen deutlich größeren Akku mit als das Swisstone und schafft es deshalb auf 350 Stunden Stand-by und eine Sprechzeit von 360 Minuten. Außerdem ist es kompatibel zu den meisten Hörgeräten (M4/T4) und sieht deutlich moderner aus.

Ansonsten sind sich beide Geräte formal sehr ähnlich. Große, beleuchtete Tasten, Notruffunktion, Wecker, Taschenlampe, Bluetooth und UKW-Radio finden sich auch im Emporia Pure. In Details hinterlässt das Emporia aber einen besser durchdachten Eindruck. Die Schriftgröße des Displays lässt sich sehr gut anpassen, das Gerät klingelt sehr laut und auch die Freisprecheinrichtung scheint uns qualitativ besser. Beschwerden über an der Menüstruktur scheiternde Senioren halten sich in Grenzen. Lediglich dass sich die Abdeckung beim Wechsel der SIM-Karte beziehungsweise des Akkus nur mit etwas Mühe wieder anbringen lässt, ist eine regelmäßig gehörte Kritik.