Luxusliner

Highend-Smartphones mit Top-Ausstattung - Apple iPhone 4

Schneller, größer, schärfer: Wir stellen die besten Smartphones vor, die man auf dem Markt findet. Mehr Technik kann man für sein Geld momentan nicht bekommen.

Apple iPhone 4

Für ordentlich Power unter der Haube sorgt der potente 1-GHz-Prozessor, der Hingucker par excellence ist das Display: Die 3,5 Zoll große Anzeige bietet mit 640 x 960 Pixeln aktuell die höchste Auflösung im Smartphone-Segment und ist dank ihrer Helligkeit von 443 cd/m2 auch in hellem Sonnenlicht noch einigermaßen gut ablesbar. HSPA und n-WLAN sorgen für schnelle Datentransfers, der ebenso legendäre wie exzellente Musicplayer iPod und die 5-Megapixel-Kamera für Unterhaltung.

Auch bei der Ausdauer lässt sich das iPhone 4 nichts zuschulden kommen: Die typische Laufzeit beträgt rund sieben Stunden, die theoretische Standby-Zeit 29 Tage. In der Praxis muss das Smartphone aber definitiv öfter an die Steckdose, denn dass das  gute Stück ungenutzt in der Ecke liegt, ist angesichts seiner Qualitäten nicht zu erwarten. Einen Schwachpunkt hat aber auch dieses Schätzchen: Der Empfang kann bei festem Griff um den unteren Gehäuseteil einbrechen. Hier schafft im Fall der Fälle ein optionaler Plastikrahmen namens Bumper Abhilfe.

Preis: ab 620 Euro (16 GB)
Betriebssystem: Apple iOS 4.3

Apple iPhone 4 im Test von Connect