IP68

Wasserdichte Smartphones in der Übersicht - Google Pixel 3

Sie suchen ein wasserdichtes Handy oder Smartphone? Wir zeigen Ihnen Smartphones, die ein 30-minütiges Wasserbad überstehen. Neben robusten Outdoor-Handys finden sich hier auch echte Highend-Smartphones.

Google Pixel 3

Als brandneues Gerät kommt das Google Pixel 3 selbstverständlich mit Android 9.0 und wird auch in Zukunft Betriebssystem als erstes erhalten.

Erstmals wartet das Pixel mit einem hochwertigen, auf Vorder- und Rückseite mit Glas bedeckten Gehäuse auf. Google verbaut ein 5,5 Zoll großes OLED-Display (1.080 x 2.160 Pixel, 443 ppi), Qualcomms flotten Snapdragon 845 SoC, 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und wahlweise 64 oder 128 Gigabyte Speicherplatz. Außerdem sind schnelles WLAN 802.11ac, Bluetooth 5.0 und ein Fingerabdrucksensor mit an Bord. Was fehlt ist ein SD-Kartenschacht. Wem das Display zu klein ist, der greift zum hardwaretechnisch ähnlichen Pixel 3 XL mit 6,3-Zoll-Display.

Wie bei den meisten Geräten bedeutet „IP68“ auch beim Pixel 3 „30 Minuten bei bis zu 1,5 Metern Tiefe“.

In Sachen Klang zeigt das Pixel 3 Licht und Schatten. Da sind zum einen die Stereolautsprecher, die nach vorne zeigen - das dürfte dem Klang zu Gute kommen. Andererseits hat Google die Klinkenbuchse gestrichen, Kopfhörer verbinden Sie nun per Bluetooth oder USB-C.

Traditionell weisen die Pixel-Handys sehr gute Kameras auf. Überraschenderweise setzt Google beim Pixel 3 auf eine Hauptkamera mit nur einer Optik, den Rest soll künstliche Intelligenz erledigen.

Weil Google das Pixel 3 gerade erst vorgestellt hat konnten wir das aber noch nicht testen. Das Pixel 3 kommt im November 2018 für 850 Euro in den Handel.