Samsung Galaxy S22 Ultra bei Saturn Anzeige

Schnelles High-End-Smartphone mit großem Display und Stift

25.2.2022 von Claudia Frickel

Auf dem Display zeichnen und schreiben: Das geht beim Galaxy S22 Ultra ganz einfach, denn es hat einen Stift integriert. Das ist nicht die einzige Besonderheit des neuen Flaggschiff-Smartphones von Samsung. Wir zeigen, was das starke Handy kann.

ca. 4:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy S22 Ultra
© Samsung

Das Tippen auf einem Smartphone-Bildschirm kann mühsam sein: Mit den Fingern ist es manchmal schwierig, kleine Schaltflächen zu treffen. Das nervt hauptsächlich, wenn es schnell gehen soll – oder besonders präzise.

Ein Touchpen erleichtert die Aufgabe: Mit der dünnen Spitze steuern Sie Handy und Apps komfortabel und exakt. Der Cursor rutscht umgehend an die richtige Stelle. Zeichnungen und handschriftliche Notizen erledigen Sie im Handumdrehen. Mit dem Eingabegerät vermeiden sie außerdem Fingerabdrücke auf dem Display – und brauchen im Winter zum Tippen nicht die Handschuhe auszuziehen.

Der integrierte S Pen im Galaxy S22 Ultra

Umso praktischer ist es, wenn der Touchpen ins Mobiltelefon integriert ist – so wie beim Samsung Galaxy S22 Ultra. Es ist das erste Smartphone der S-Serie, bei dem der S Pen im Gehäuse steckt. Nutzer ziehen ihn nach einem Knopfdruck einfach heraus.

Halten Sie das Gerät in einer Hand, können Sie mit dem Stift in der anderen Hand komfortabel zwischen Apps wechseln, schreiben und malen oder scrollen. Über den S Pen kann das Handy bei Bedarf auch kabellos aus der Ferne gesteuert werden. Hilfreich: Handschriftliche Notizen verwandelt Samsung Notes in Text um.

Samsung Galaxy S22 Ultra
© Samsung

Display: Großes und helles OLED-Display des Samsung-Smartphones

Surfen, Filme schauen, Fotos bearbeiten: Das 6,8 Zoll (ca. 17 cm) große Display des Galaxy S22 Ultra zeigt alle Details an – dank der hohen Auflösung von 3.080 x 1.440 Pixel gestochen scharf. Mit dem maximal möglichen Wert erreicht das Handy eine hohe Pixeldichte: 500 Pixel per inch (ppi) können dargestellt werden.

Ein weiterer Pluspunkt des High-End-Smartphones ist der strahlend helle Bildschirm: Der Spitzenwert liegt bei 1.750 nits. Damit erkennen Sie auch bei Sonnenschein und Tageslicht, was auf dem Display vor sich geht. Die adaptive Bildwiederholrate von 120 Hz erlaubt dynamische Bildwechsel und eine flüssige Darstellung. Sie passt sich an die Inhalte an, sodass butterweiches Scrollen möglich ist.

Dank der Dynamic-OLED-Technologie ist das Display HDR10+ fähig: Videos und Bilder, die mit HDR+ aufgenommen wurden, werden mit klaren Farben und Kontrasten wiedergegeben. Bei OLED-Bildschirmen kann zudem jeder einzelne Bildpunkt seine Helligkeit anpassen, die Displays verbrauchen weniger Energie.

Unter dem Panel des Samsung-Geräts sitzt ein Fingerabdrucksensor, um das Smartphone unkompliziert zu entsperren.

Galaxy S22 Ultra: Official Introduction Film | Samsung

Quelle: Samsung
Introducing the new Samsung Galaxy S22 Ultra. The epic standard.

Performance und Speicher: Schnelles Smartphone mit viel Platz

Im Galaxy S22 Ultra werkelt Samsungs hauseigener Exynos-2200-Chip. Damit läuft das Android-12-Gerät sehr flüssig: Laut Samsung ist es der bisher schnellste Prozessor in einem Galaxy-Smartphone. Abhängig vom Speicherplatz arbeitet er mit 8 oder 12 GB RAM zusammen. Wahlweise stehen 128, 256, 512 GByte oder sogar 1 TByte Speicher zur Verfügung.

Wie viel Sie brauchen, hängt von Ihrer Nutzung ab:

  • 128 GByte sind für Alltagsnutzer ausreichend.
  • 256 GByte eignen sich, wenn Sie Musik, Serienfolgen und viele Fotos offline auf dem Gerät speichern wollen.
  • Mit 512 GByte passen auch große Film- oder Fotosammlungen auf das Smartphone.
  • Ein riesiger Speicher mit 1 TByte bietet sich nur an, wenn sehr viele Inhalte in bestmöglicher Qualität gespeichert werden sollen.

Kameras: 108 Megapixel und intelligente Nachtaufnahmen

Vier Kameras bringt das Samsung-Flaggschiff auf der Rückseite mit. Die Weitwinkel-Hauptkamera löst mit bis zu 108 Megapixel auf. Zur Ausstattung gehören obendrein ein Ultraweitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel sowie zwei 10-Megapixel-Teleobjektive mit 10- bzw. 3-fach-Zoom. Hauptkamera und Teleobjektive bieten optische Bildstabilisierung. Außerdem sind 8k-Videoaufnahmen möglich.

Die Frontkamera für Selfies liefert eine Auflösung von 40 Megapixel. Hardware und Software mit Künstlicher Intelligenz sorgen auch nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen für helle und klare Bilder und Videos.

Akku, Kommunikation und Anschlüsse: Wireless Charging und viele Funkverbindungen

Der 5.000-mAh-Akku im Galaxy S22 Ultra liefert genug Energie für den ganzen Tag. Zum Aufladen brauchen Sie kein Ladekabel: Das Mobiltelefon beherrscht Wireless Charging mit 15 Watt. Über Reverse Charging lassen sich kompatible Geräte mit Energie versorgen, etwa die Kopfhörer Galaxy Buds2.

Über die Schnellladefunktion bekommt das Handy in wenigen Minuten wieder ausreichend Power für die Nutzung. Den 45-Watt-Schnellladeadapter gibt es als optionales Zubehör.

In Sachen Kommunikation ist das Samsung Galaxy S22 Ultra auf dem aktuellen Stand der Technik: Es funkt im 5G-Netz. Ansonsten verbindet es sich via LTE oder Wifi 6e. Zudem unterstützt das Smartphone Bluetooth 5.2 und NFC.

In das Dual-SIM-Gerät können zwei SIM-Karten eingelegt werden. Über den USB-C-Slot mit USB 3.2 wird das Gerät geladen oder ein Kopfhörer angeschlossen.

Samsung Galaxy S22 Ultra
© Samsung

Design: Funkelnd und schlank mit gekrümmten Seiten

Das Samsung Galaxy S22 Ultra wirkt, als hätte es keine Ränder: Die Seiten des Displays sind gekrümmt. In Kombination mit den abgerundeten Ecken und den schmalen Rändern oben und unten wirkt das Smartphone edel und schlank. Die Kameras auf der Rückseite sind durch das Doppelring-Layout symmetrisch angeordnet.

Das Galaxy S22 besteht größtenteils aus Gorillaglas sowie Aluminium und misst 163,3 x 77,9 mm. Durch die geringe Höhe von 8,9 mm und das Gewicht von 229 Gramm liegt es gut in der Hand.

Je zwei Beschichtungen und Texturen sorgen dafür, dass die Farbe je nach Lichteinfall anders schimmert und funkelt. In vier Farben ist das Mobiltelefon zu haben: Weiß, Schwarz, Grün und Rot. Weiteres Plus: Das Galaxy S22 Ultra ist wasserdicht mit Schutzklasse IP68.

Verfügbarkeit und Preise

Das Samsung Galaxy S22 Ultra mit vorinstalliertem Android 12 und Samsungs One UI 4.1 ist ab 25. Februar bei Saturn zum Aktionspreis zu haben.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

02_Samsung-Tablet-MM-Teaser

Anzeige "Dein Fest. Dein Tablet."

Mediamarkt: Samsung Galaxy Tab S7 FE mit Gratis-Zugaben…

Bei Mediamarkt gibt es zum Kauf des Samsung Galaxy Tab S7 FE das Book Cover Keyboard und 100 Euro Google Play Store Guthaben geschenkt.

Samsung-Galaxy-Tab-S7-Aufmacher

Anzeige Angebote und Deals bei MediaMarkt

Galaxy Tab S7 und S7+ mit kostenlosem Zubehör

Samsungs Galaxy Tab S7 gilt als eines der besten Android-Tablets, die Sie kaufen können. Jetzt ist es bei MediaMarkt besonders günstig erhältlich.

Samsung-Galaxy-Tab-Teaser-1

Anzeige Angebote bei Saturn

Samsung Galaxy Tab S8, S8+ und Ultra: Die neue…

Mit der S8-Serie erweitert Samsung sein Tablet-Portfolio um starke neue Modelle – was die Tablets ausmacht und wo Sie am besten zuschlagen können,…

01_Samsung-Teaser

Anzeige Top-Smartphones von Samsung

Samsung Aktion bei Mediamarkt: Die besten Deals im Überblick

Smartphone Hersteller Samsung bietet mit seinem breiten Portfolio genau das richtige Handy für jeden Geldbeutel, die für kurze Zeit bei Mediamarkt…

android logo

Anzeige Googles Betriebssystem

Das Android-Ökosystem – die Vorteile im Google-Universum und…

Smartphones, Smartwatches, Tablets, Chromebooks und mehr: Die meisten mobilen Geräte arbeiten mit einem Betriebssystem aus dem Android-Ökosystem. Wir…