Kaufberatung

Smartphones bis 150 Euro - Platz 1: Motorola Moto G7 Play

Kaufberatung: Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Smartphones unter 150 Euro vor. Was ist in dieser Preisklasse geboten?

Platz 1: Motorola Moto G7 Play

Das Motorola Moto G7 Play ist eines der günstigsten Modelle aus Motorolas G7-Serie. Das 5,7 Zoll große Display ermöglicht eine vergleichsweise kompakte Bauform. Die Auflösung liegt bei 1.512 x 720 Pixel (Pixeldichte 294 ppi). Star des Gerätes ist der Chipsatz. Motorola hat dem G7 Play einen Qualcomm Snapdragon 632 spendiert, der für die Preisklasse außergewöhnlich viel Leistung abliefert. Das G7 Play verfügt über 2 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Speicherplatz, von denen effektiv 22,5 Gigabyte zur Verfügung stehen. Der Speicherplatz lässt sich per SD-Karte erweitern, zusätzlich ist Dual-SIM-Betrieb möglich.

Die Kameras (13 Megapixel hinten, 8 Megapixel vorne) liefern bei Tageslicht gute Bilder. Auf der Habenseite verbucht das gut verarbeitete und handliche Gerät über 10 Stunden Laufzeit, Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung, USB-C-Anschluss sowie Android 9 mit Update-Garantie auf Android 10. Das Motorola Moto G7 Play kostete zum Testzeitpunkt 150 Euro. Im Januar 2020 beginnt der Straßenpreis bei 135 Euro.

Testwertung: befriedigend (368 von 500 Punkten)​​

Die beliebtesten Bildergalerien
Galerie
Vergleichstest
Die zehn besten Smartphones bis 200 Euro im Überblick. Mit dabei sind Xiaomi Redmi Note 8T, Motorola One und Huawei P Smart Z.
Galerie
Günstige Smartphones
Wir stellen Ihnen Smartphones bis 100 Euro vor. Unsere Empfehlungen, wenn Sie wirklich nicht mehr für Ihr nächstes Handy ausgeben können oder wollen.
Galerie
Bestenliste Smartphones mit Android
Von Huawei bis ZTE: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys 2020 im Test als Sieger hervorgingen.
Weitere Bildergalerien entdecken
Einen chronologischen Überblick über alle bisherigen Bildergalerien finden Sie in unserem Archiv-Bereich. Entdecken Sie unsere faszinierenden…