Kaufberatung

Smartphones bis 150 Euro - Platz 10: Gigaset GS195

Kaufberatung: Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Smartphones unter 150 Euro vor. Was ist in dieser Preisklasse geboten?

Platz 10: Gigaset GS195

Schöner Rücken kann auch entzücken - das gilt für das Gigaset GS195, dessen Rückseite aus kratzresistentem Glas zu den Besonderheiten in der Preisklasse zählt. Außergewöhnlich sind auch das hochauflösende Display sowie die Kombination aus Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung. Schön, dass Gigaset das Handy in einer nachhaltigen Verpackung aus Graspapier liefert. Die Notch des Handys fällt vergleichsweise breit aus, weil Gigaset auch einen LED-Blitz verbaut, der neben der Selfie-Kamera untergebracht werden wollte. Die Fotoqualität der Hauptkamera geht nur bei optimalen Lichtverhältnissen in Ordnung. Am meisten nervt am Gigaset der dünne Klang am Kopfhörerausgang. Er verdirbt sowohl die Freude an längeren Telefonaten wie auch die am Musikhören und Filmegucken.

Das Gigaset GS195 verfügt über ein 6,2 Zoll großes LCD-Display (Auflösung 1.080 x 2.246 Pixel). Die Auflösung der Hauptkamera erreicht 13 Megapixel. In der Praxis bringt es das Telefon auf eine Akkulaufzeit von 9:01 Stunden. Ihre Fotos, Nachrichten und andere Daten landen im 32 Gigabyte fassenden Speicher des Mobiltelefons (effektiv frei bei Lieferung: 25 Gigabyte). Bei Bedarf erweitern Sie den Speicher mit Hilfe einer MicroSD-Karte. Wie es sich für ein echtes Dual-SIM-Gerät gehört bleibt die Dual-SIM-Funktion davon unberührt, denn für die zweite SIM-Karte bietet das Smartphone einen eigenen Schacht. In Sachen Funkstandards hat Gigaset dem GS195 LTE, WiFi 4, Bluetooth 4.2, GPS sowie NFC spendiert. Das Gigaset GS195 bringt 180 Gramm auf die Waage.

Das Gigaset GS195 kostete ursprünglich 199 Euro. Im Januar 2021 startet der Straßenpreis bei 125 Euro.

Testwertung: Befriedigend (330 von 500 Punkten

Anzeige

Gigaset GS195: Aktuelle Angebote bei Saturn​ und Media Markt