Kaufberatung

Smartphones bis 150 Euro - Platz 10: Wiko View 3 Lite

Kaufberatung: Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Smartphones unter 150 Euro vor. Was ist in dieser Preisklasse geboten?

Platz 10: Wiko View 3 Lite

Kern des Wiko View 3 Lite ist sein 6,1 Zoll großes Display mit seiner Auflösung von 720 x 1.560 Pixeln. Fotos schießt das Handy mit 13 Megapixel. Sie landen in einem insgesamt 32 Gigabyte großen Speicher, von dem bei Lieferung noch knapp 25 Gigabyte frei sind. Im WLAN unterstützt das Handy aus Frankreich maximal den Standard 802.11n. NFC ist nicht an Bord. Die typische Akkulaufzeit liegt bei sehr guten 9:26 Stunden. Das Wiko View 3 Lite glänzt mit seinem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das modern gestaltete Handy lehnt sich optisch an Apples aktuelle iPhones an, mit seinem metallisch glänzenden Rahmen, der Rückseite mit Glas-Effekt und senkrecht ausgerichteter Kamera. Die Notch fällt aber deutlich kleiner aus als bei Apple.

Abstriche müssen Sie bei der Fotoqualität machen. Die Display-Auflösung könnte ebenfalls höher sein, geht für die Preisklasse aber in Ordnung. Gut gefällt uns hingegen, dass das WLAN-Modul auch im 5-GHz-Frequenzbereich funkt. Gerade in dicht besiedelten Gebieten ist das hilfreich.

Das Wiko View 3 Lite kostete zum Testzeitpunkt 129 Euro. Im September 2020 startet der Straßenpreis bei 115 Euro.

Testwertung: befriedigend (334 von 500 Punkten)​

Anzeige

Wiko View 3 Lite: Aktuelle Angebote bei Saturn​, Media Markt​, Alternate​​, Cyberport​​ und Otto​​.​