Android-Smartphones

Android-Historie: Von 1.5 bis 4.0 - Android 1.5 Cupcake

Nach dem Update ist vor dem Update: Das Google-Betriebssystem Android wechselt seine Versionen wie reinliche Leute die Unterwäsche. Ein kleiner Überblick über die Funktionen der einzelnen Versionen.

Android 1.5 Cupcake

Der erste in Deutschland erhältliche Androide war das T-Mobile G1 mit der Cupcake-Version 1.5. Im Vergleich zu Android 1.0 können Nutzer bei Cupcake eine virtuelle Tastatur einblenden und den Startbildschirm mit Widgets personalisieren.

Neu ist auch die Möglichkeit Videos aufzunehmen und wiederzugeben, sowie der Upload von Bildern und Videos auf Online-Portale wie Youtube und Picasa. Seit Cupcake übertragen Android-Modelle über Bluetooth Musik auf Kopfhörer oder Headsets, außerdem können App-Entwickler erstmals die Bewegungssensoren ansprechen und für ihre Software verwenden.