Apps für iPhone und iPad

Apple und SAP kooperieren bei iOS-Apps

Apple startet eine Partnerschaft mit dem Business-Software-Konzern SAP. In Zukunft sollen iOS-Apps für SAP-Anwender bereitstehen.

© connect

iPhone 6s und 6s Plus - bald fit für SAP-Anwendungen?

SAP-Nutzer sollen in Zukunft ihre Geschäftsprozesse auch über ihr iPhone oder iPad abwickeln können. Mit diesem Ziel hat Apple jetzt eine Partnerschaft mit SAP gestartet. Geplant ist, Software-Tools und Schulungen anzubieten, die es Entwicklern, SAP-Kunden, aber auch Apple und SAP erlauben, eigene iOS-Apps für SAP-Geschäftsprozesse zu entwickeln und bereitzustellen.

iOS-Apps mit Schnittstelle zur SAP-Software

Die iOS-Apps werden in der Apple-Programmiersprache Swift geschrieben, sie sollen eine Schnittstelle zur SAP-Software SAP S/4HANA haben. Das Software-Developer-Kit (SDK) soll bereits bis Jahresende 2016 bereitstehen und Apple-Features wie TouchID, Standortdaten und Nachrichten integrieren.

Apple verstärkt Aktivitäten im Enterprise-Bereich

Mit der SAP-Kooperation setzt Apple seine Strategie fort, mit etablieren Business-Lösungsanbietern zu kooperieren. Seit 2014 arbeitet Apple mit IBM zusammen, um mobile Business-Lösungen bereitzustellen.

Motor: Rückläufige Verkaufszahlen bei iPhone und iPad

Ziel der Apple-Strategie dürfte sein, deutlich mehr iPhones und iPads im Enterprise-Bereich zu verkaufen. Apple meldete im letzten Quartalsbericht sowohl bei iPads als auch bei iPhones deutliche Rückgänge bei den Verkaufszahlen.

Mehr zum Thema

Apple-Betriebssystem

Apple hat iOS 13.5 und iPadOS 13.5 mit der API für Contact-Tracing-Apps veröffentlicht. Welche anderen Funktionen und Bugfixes bringt das Update?
iOS-Jailbreak "unc0ver" umgeht Apples…

Vor Kurzem erschien Apples neueste iOS-Version. Bereits jetzt gibt es den ersten Jailbreak für Version 13.5. So lassen sich verschiedene…
Aktuelle Angebote im Apple App Store

Spiele und Apps für iPhone und iPad: Diese iOS-Apps gibt es heute kostenlos oder reduziert. Wir listen die besten Deals im Apple App Store auf.
CarKey, Health-Updates und mehr

Apple hat iOS 13.6 sowie Updates für iPad, Apple Watch und weitere Geräte veröffentlicht. Eine neue Funktionen war eigentlich erst für iOS 14 geplant.
Apple-Betriebssystem

iOS 15 kommt vermutlich im September 2021. Einige ältere iPhones und iPads werden dann wohl keine Updates mehr erhalten.