iOS 16, macOS 13 und mehr

WWDC 2022: Apple nennt Termin für Entwicklerkonferenz

Apple hat den Termin für die Entwicklerkonferenz WWDC22 im Juni bekannt gegeben. Das Event wird erneut komplett online stattfinden.

News
VG Wort Pixel
Apple WWDC 2022
Apples Entwicklerkonferenz WWDC22 findet vom 6. bis 10. Juni 2022 statt.
© Apple

Zum dritten Mal in Folge findet Apples Entwicklerkonferenz komplett online statt. Die WWDC22 läuft vom 6. bis 10. Juni 2022. Das Event ist für die Teilnehmer*Innen kostenlos und soll einen ersten Einblick in die neuen Versionen von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS bieten.

Neben der Keynote und den State-of-the-Union-Präsentationen soll es in diesem Jahr mehr Informationsveranstaltungen, Lernlabore und digitale Lounges geben, wo sich die Teilnehmenden austauschen und über die neuen Technologien, Werkzeuge und Frameworks für die Entwicklung von Apps und Spielen informieren können. Außerdem sollen mehr lokalisierte Inhalte angeboten werden, um die WWDC22 zu einem echten globalen Event zu machen, so Apple.

Keynote mit iOS 16 am 6. Juni 2022

Zum Start der WWDC22 plant Apple am 6. Juni eine Keynote, bei der voraussichtlich die geplanten Neuerungen von iOS 16, watchOS 9 sowie der neuen Versionen von macOS und tvOS vorgestellt werden.

Als einzige Vor-Ort-Komponente wird im Apple Park ein spezieller Tag für Entwickler*Innen und Studierende stattfinden, bei dem die Keynote und State of the Union gleichzeitig mit der Online-Community angeschaut werden können. Die Plätze dafür sind begrenzt.

Für junge Entwickler*Innen bietet Apple außerdem wieder die Swift Student Challenge, bei der Schüler*Innen ihre Programmierfähigkeiten in Swift Playgrounds zeigen können. Arbeiten für den Wettbewerb können bis zum 25. April eingereicht werden. Weitere Informationen gibt es auf der Swift Student Challenge Webseite.

Apple wird im Vorfeld der WWDC22 in der Apple Developer App und auf der Apple Developer Webseite weitere Informationen zum Programm der Entwicklerkonferenz veröffentlichen.

6.4.2022 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Foto-Scanning Nachrichten-App

Jugendschutz

iOS 16 Beta: Foto-Scanning nun auch in Deutschland aktiviert

Die Beta-Version von Apples Betriebssystem iOS 16 erhält eine neue Funktion: Die Überwachung von Nacktfotos im Messenger lässt sich nun auch…

Apple iOS 16

iPhone-Update

iOS 16.0.2: Apple behebt erste Fehler in iOS 16

Apple liefert das erste Update für iOS 16. Mit iOS 16.0.2 werden einige Fehler behoben, darunter die Kamera-Probleme beim iPhone 14 Pro.

Apple iOS 16

iOS-Update

Apple veröffentlicht iOS 16.1.1 mit Sicherheitsupdates

Apple schiebt mit iOS 16.1.1 ein weiteres Update nach. Es soll Fehler beheben und Sicherheitslücken schließen und wird allen Nutzern empfohlen.

Apple App Store Awards 2022

Apple App Store Awards 2022

Apple kürt die besten Apps und Spiele des Jahres

Apple hat 16 Apps und Spiele mit dem Apple App Store Award 2022 ausgezeichnet. Zu den besten Apps des Jahres zählen die Social-Media-App BeReal und…

Apple iOS 16

iOS-Update

iOS 16.1.2: Apple verbessert Unfallerkennung

Apple hat mit iOS 16.1.2 ein Software-Update für iPhones veröffentlicht. Die neue Version soll die Unfallerkennung beim iPhone 14 verbessern und…