Kopfhörer-Bestenliste

Die besten In-Ear-Kopfhörer 2021 mit Bluetooth

28.10.2021 von Lennart Holtkemper

Wir haben True Wireless In-Ear-Kopfhörer regelmäßig im Test. Im Artikel stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben eine Kaufberatung.

ca. 2:30 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Die besten In-Ear-Kopfhörer 2021 mit Bluetooth
  2. Die besten In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth [Bestenliste]
In-Ear-Kopfhörer Bestenliste
connect hat regelmäßig kabellose In-Ear-Kopfhörer im Test. Dies sind die besten Modelle, die wir bislang getestet haben!
© Hersteller/Montage connect

True Wireless In-Ear-Kopfhörer liegen voll im Trend und sind als perfektes Smartphone-Zubehör zum Verkaufsschlager aufgestiegen. Ob nun für unterwegs oder beim Sport, In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth sind einfach praktisch: Mit ihnen ist Kabelsalat passé und im Gegensatz zu Bügelkopfhörern sind sie deutlich handlicher. Zum Verstauen legt man die Stöpsel dann einfach in ihr Ladecase, das im besten Fall so kompakt ist, dass es auch mal in einer Hosentasche verschwinden kann. 

Die Nachteile von In-Ears liegen auf der Hand oder im schlimmsten Fall auf dem Boden. Denn da sie untereinander nicht verbunden sind, können sie leicht aus dem Ohr fallen. Außerdem muss man aufgrund der kompakten Bauform mit Einschränkungen bei der Akkulaufzeit und teils auch der Audioqualität leben. Doch die Entwicklung in dem Bereich schreitet schnell voran und Verbesserungen sind mit jeder neuen Generation hör- und messbar. 

Nachfolgend stellen wir die besten In-Ear-Kopfhörer in Form unserer Bestenliste vor und geben Ihnen Kauftipps.

Kaufberatung: Auf was muss ich beim Kauf achten?

Beim Kauf von In-Ear-Kopfhörern gibt es einiges, worauf Sie achten sollten, um das für Sie passende Modell zu erstehen:

Bauform: In-Ears oder Earbuds?

Während man In-Ear-Kopfhörer in den Gehörgang einführt, sind Earbuds nur in diesen eingehängt (z.B. Apple Air Pods). Der volle Abschluss bringt oft eine bessere Soundqualität mit sich. In-Ears punkten so auch mit deutlich kraftvolleren Bässen, da sich der Schall auch über den Knochen überträgt. Einhänger haben es hier naturgemäß schwer.

Den kompletten Abschluss am Ohr muss man jedoch mögen, manche empfinden ihn als unangenehm. Earbuds haben dagegen den Vorteil, den Nutzer nicht von der Umwelt auszusperren, was im Straßenverkehr mehr Sicherheit verspricht.

Geräuschdämpfung: Mit oder ohne ANC?

In-Ears können Außengeräusche aktiv oder passiv dämpfen. Das bedeutet durch den rein physischen Abschluss des Gehörganges oder aktiv durch Gegenschall, was auch als Active Noise Cancelling (ANC) bezeichnet wird. In-Ears mit ANC sind zwar teurer, dämpfen Außengeräusche aber effektiver und eliminieren im Gegensatz zur passiven Dämpfung tiefe und monotone Töne besser. Wer viel fliegt oder mit der Bahn unterwegs ist, findet in ihnen einen Ruhepol.

connect erklärt: So funktioniert ANC

Quelle: connect
Was ist eigentlich Active Noise Cancelling? Wir erklären die Technologie, die mittlerweile in fast jedem hochwertigen Kopfhörer steckt.

Wasserschutz

Wer seine In-Ears vornehmlich beim Sport tragen möchte, sollte nach Modellen mit zertifiziertem IP-Schutz Ausschau halten. Stöpsel mit Spritzwasserschutz sind so mit IP54 zertifiziert. Es gibt jedoch auch spezielle Sport-In-Ears.

Kabelloses Laden

Sie sind viel unterwegs und Ihr Smartphone beherrscht kabelloses Laden mit Wireless Reverse Charging? Dann achten Sie darauf, dass sich die Ladeschale der In-Ears ebenfalls kabellos laden lässt. So können Sie Ihre Stöpsel ganz bequem und schnell mit weiteren Minuten Hörspaß vollschaufeln, indem Sie sie einfach aufs Smartphone legen.

Nicht zu günstig kaufen

Der In-Ear-Markt ist aktuell sehr groß, einige Geräte sind auf Amazon bereits für 15 Euro zu haben. Wer jedoch nicht nur verzerrtes Gedudel hören möchte, sondern auf Musikgenuss Wert legt, kommt um ein Budget zwischen 100 und 200 Euro nicht herum.

Lesetipps

Welche In-Ear-Kopfhörer sind die besten?

Wie so oft gilt: Teurere Geräte haben eine bessere Ausstattung sowie Materialqualität und schneiden im Test dementsprechend auch besser ab. Unsere Preis-Leistungs-Tipps stellen wir Ihnen deswegen direkt hier vor.

Die besten In-Ear-Kopfhörer: Preis-Leistungs-Empfehlung

  • Samsung Galaxy Buds+: connect-Urteil: gut (400 von 500 Punkten)
  • Sony WF-1000 XM3: connect-Urteil: sehr gut (438 von 500 Punkten)

>>>Auf der nächsten Seite: Unsere​ Bestenliste –​ Die 10 besten von uns getesteten In-Ears.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smarte Bluetooth-In-Ears

Kabellose In-Ears mit Bluetooth 5.0

TaoTronics TT-BH052 im Praxis-Test

Bluetooth-Kopfhörer liegen im Trend. Das In-Ear-Modell TaoTronics TT-BH052 kommt sogar mit einem Lade-Case, das gleichzeitig als Powerbank fungiert.

Kopfhörer Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die 20 besten Kopfhörer: HiFi, mobil und Noise Cancelling

Die AUDIO hat regelmäßig Kopfhörer im Test. Wir zeigen die Bestenlisten der mobilen, Hifi- und Noise-Cancelling-Kopfhörer.

Maginon BIK-3: True-Wireless-Kopfhörer

Bluetooth-Kopfhörer BIK-3 im Angebot

Kabellose In-Ear-Kopfhörer bei Aldi: Für 25 Euro auf den…

Ab 27. August hat Aldi Süd die True-Wireless-Kopfhörer Maginon BIK-3 im Angebot. Die In-Ears muten wie Apple AirPods an, kosten aber nur einen…

tribit-quiet-plus-72

Günstiger Kopfhörer mit Noise Cancelling

Tribit Quiet Plus 72 im Test: Preis-Leistung sehr gut

Der chinesische Hersteller Tribit konnte im connect-Check schon mehrfach überzeugen. Auch der Kopfhörer True Quiet Plus 72 verdient sich eine…

earfun-air

Vielversprechende Kopfhörer vom Newcomer

EarFun Air im Test: Gute In-Ears für 60 Euro

Wer komplett kabellose Kopfhörer zum moderaten Preis sucht, könnte hier fündig werden: Die EarFun Air liefern im Test eine sehr solide Vorstellung ab.