Moto G73, G53, G23, G13 und E13

Motorola stellt fünf neue Smartphones unter 300 Euro vor

Motorola hat eine ganze Reihe neuer Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones der G- und E-Serie vorgestellt. Die Modelle unter 300 Euro kommen mit Android 13.

News
VG Wort Pixel
Motorola Moto-G-Serie 2023
Motorola hat mit Moto G73, Moto G53, Moto G23 und Moto G13 vier neue Modelle vorgestellt.
© Motorola

Motorola erweitert seine Moto-G-Serie um die vier Modelle Moto G73, Moto G53, Moto G23 und Moto G13. Dazu kommt das Moto E13. Was haben die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones zu bieten und was unterscheidet die Modelle?

Display

Beim ersten Blick auf die technischen Daten muten alle Modelle recht ähnlich an. Alle fünf Smartphones haben ein 6,5-Zoll-Display und auch die Gehäuseabmessungen sind sehr ähnlich. Lediglich das Moto G73 ist minimal kürzer und schmaler, was auf schmalere Ränder um das Display schließen lässt. Das Moto E13 wiederum ist etwas größer und breiter als die teureren Modelle.

Die Display-Auflösung des Moto G73 beträgt 2.400 x 1.080 Pixel (Full HD), die übrigen Modelle haben HD-Displays (1.600 x 720 Pixel). Moto G73 und Moto G53 verfügen über 120-Hz-Displays, bei Moto G23 und Moto G13 beträgt die Bildwiederholrate 90 Hz, beim Moto E13 60 Hz.

Akku, Prozessor und Speicher

Beim Akku sind alle fünf Modelle ebenfalls auf einer Wellenlänge mit einer Kapazität von jeweils 5.000 mAh. Moto G73 und Moto G23 können mit bis zu 30 W laden, die übrigen Modelle mit 10 W.

Für den Antrieb der Smartphones sind jeweils unterschiedliche Prozessoren zuständig. Das Moto G73 läuft mit dem Mediatek Dimensity 930 mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher. Das Moto G53 wird vom Qualcomm Snapdragon 480+ mit 4 GB RAM angetrieben. Der interne Speicher umfasst 128 GB. Bei beiden Modellen lässt sich der Speicher um bis zu 1 TB erweitern.

Moto G23 und Moto G13 laufen beide mit dem Mediatek Helio G85. Das Moto G23 nutzt 8 GB RAM, das Moto G13 hat 4 GB RAM. Beide kommen auf 128 GB internen Speicher, der um bis zu 512 GB erweiterbar ist. Das Moto E13 hat den UNISOC T606 verbaut. Ihm stehen 2 GB RAM zur Verfügung. Die 64 GB interner Speicher können um bis zu 1 TB erweitert werden.

Kamera

Die Smartphones der Moto-G-Reihe sind alle mit einer 50-MP-Hauptkamera mit Blende f/1.8 ausgestattet, wobei das Moto G73 größere Pixel vorweisen kann. Moto G73 und Moto G53 haben außerdem ein 8-MP-Ultraweitwinkel. Das Moto G23 hat ein 5-MP-Ultraweitwinkel und ein 2-MP-Makro, das Moto G13 bietet jeweils 2 MP bei Ultraweitwinkel und Makro-Kamera. Das Moto E13 hat lediglich eine einzelne 13-MP-Kamera auf der Rückseite.

Die Frontkameras von Moto G73, Moto G53 und Moto G23 umfassen jeweils 16 MP. Das Moto G13 hat eine 8-MP-Selfie-Kamera und das Moto E13 kommt auf 5 MP.

Konnektivität

Alle neuen Modelle der Moto-G-Reihe laufen mit dem aktuellen Android 13. Beim Moto E13 ist Android 13 in der ressourcenschonenden Go Edition installiert. Moto G73 und Moto G53 unterstützen 5G, die anderen drei Modelle haben lediglich LTE an Bord. Alle Modelle unterstützen Wi-Fi 5. Bei Moto G73 und Moto G53 muss man sich zwischen der Dual-SIM-Funktion und einer Speichererweiterung entscheiden. Die übrigen drei Modelle können zwei SIM-Karten und eine Mikro-SD-Karte gleichzeitig aufnehmen.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Smartphones der Moto-G-Reihen lassen sich auf der Motorola-Webseite bereits bestellen. Die Verfügbarkeit des Moto E13 soll später bekannt gegeben werden.

Motorola Moto E13
Motorola Moto E13
© Motorola

25.1.2023 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Motorola One Action Denim Blue

Preis, Ausstattung und Start

Motorola One Action: Smartphone mit Actioncam

Das Motorola One Action hat auf der Rückseite einen Ultra-Weitwinkelsensor, der als Actioncam dient, und auf der Front ein 21:9-Display.

Motorola Moto G8

Ausstattung, Preis, Release

Motorola Moto G8 mit Triple-Kamera für 200 Euro

Motorola hat den Nachfolger des Moto G7 vorgestellt. Für 200 Euro bietet das Moto G8 drei Kameras, einen großen Akku und pures Android 10.

Motorola Moto G52

Mit Gratis-Zugabe

Motorola Moto G52 startet in Deutschland

Motorolas neues Mittelklasse-Smartphone mit der Bezeichnung Moto G52 feiert seinen Release - alle Infos zu Specs, Preis und der Aktion zum…

Motorola razr 5G

Neue Smartphones

Razr 2022 und Moto X30 Pro: Motorola sagt Launch-Event ab

Eigentlich wollte Motorola am Dienstag die neuen Smartphones Razr 2022 und Moto X30 Pro vorstellen. Doch das Event wurde kurzfristig abgesagt.

Motorola Razr 2022

Foldable und 200-MP-Smartphone

Motorola stellt Razr 2022 und Moto X30 Pro vor

Mit einer guten Woche Verspätung hat Motorola nun das neue Foldable Razr 2022 sowie das Moto X30 Pro vorgestellt. Alle Infos zu den beiden…