Updates für Galaxy-S-, Note-Serie und mehr

Samsung: Android-Updates 3 Jahre lang garantiert

Samsung will seine Smartphones länger mit Android-Updates versorgen. Der Hersteller verspricht mindestens drei große Updates für Flaggschiffe und verschiedene Mittelklasse-Modelle.

© Hersteller

Erhalten garantiert Updates bis Android 13: Links das Galaxy Note 20 Ultra und rechts das Galaxy Note 20.

Ein großer Nachteil, mit dem Besitzer von Android-Smartphones zu kämpfen haben, ist die Update-Politik vieler Hersteller. Oft erhalten Smartphones schon nach kurzer Zeit keine neuen Android-Versionen mehr und wenn doch, dann meist erst nach einer langen Wartezeit.

Samsung möchte an dieser Stelle einen neuen Weg einschlagen und Nutzern eine gewisse Sicherheit beim Kauf ihres neuen Smartphones bieten. Daher verspricht der koreanische Hersteller, verschiedene Modelle ab sofort mit mindestens drei Android-Generationen auszustatten.

Drei Android-Generationen für Samsung-Smartphones

Für aktuelle Samsung-Geräte, die mit dem Betriebssystem Android 10 erscheinen, bedeutet das folglich Updates auf Android 11, Android 12 und sogar Android 13. Momentan erscheinen neue Android-Versionen ungefähr im Einjahres-Takt. Käufer können also davon ausgehen, dass ihr neues Samsung-Smartphone bis 2023 die jeweils aktuellste Android-Version erhält.

Doch das Versprechen gilt nicht nur für verschiedene Smartphone-Modelle. Auch einige Tablets sollen in den Genuss der neuen Update-Politik gelangen. Als Grund für den Sinneswandel nennt Samsung einen stärkeren Trend zur Nachhaltigkeit, der weltweit immer stärker Fuß fasse und sich auch auf die Nutzung von Smartphones ausweite.

Drei Android-Updates für Samsung-Smartphones: Keine festen Termine

Einen Haken hat die Ankündigung von Samsung aber doch: In der Meldung nennt Samsung keine festen Termine, wie lange es nach Release einer neuen Android-Version dauern wird, bis diese auch als One UI für Samsungs Smartphones erscheint. Erfahrungsgemäß vergeht zwischen den beiden Terminen einige Zeit, bis der Hersteller die neuen Android-Funktionen an das eigene System angepasst hat.

Dennoch ist die Entscheidung Samsungs aus Käufersicht zu begrüßen. Nicht nur gibt die neue Update-Politik Käufern von Samsung-Smartphones mehr Sicherheit, dass ihr Gerät auch in ein paar Jahren noch auf dem aktuellen Stand ist. Andere Hersteller geraten dadurch auch unter Zugzwang, ihren Kunden ebenfalls über einen längeren Zeitraum Updates zur Verfügung zu stellen.

Samsung: Diese Modelle erhalten in Zukunft länger Android-Updates

Nicht alle Samsung-Modelle sind in das Update-Versprechen eingeschlossen. Dieses umfasst neben den Highend-Smartphone und -Tablets aber auch einige Mittelklasse-Modelle. Die folgenden Geräten erhalten für mindestens drei Generationen neue Android-Updates:

  • Galaxy S Serie
    • Alle zukünftig erscheinenden Galaxy-S-Geräte
    • Galaxy S20 Ultra 5G, Galaxy S20 Ultra, Galaxy S20+ 5G, Galaxy S20+, Galaxy S20 5G, Galaxy S20
    • Galaxy S10 5G, Galaxy S10+, Galaxy S10, Galaxy S10e, Galaxy S10 Lite
  • Galaxy Note Serie
    • Alle zukünftig erscheinenden Galaxy-Note-Modelle
    • Galaxy Note20 Ultra 5G, Galaxy Note20 Ultra, Galaxy Note20 5G, Galaxy Note20
    • Galaxy Note10+ 5G, Galaxy Note 10+, Galaxy Note10 5G, Galaxy Note10, Galaxy Note10 Lite
  • Galaxy Foldable Geräte
    • Alle zukünftig erscheinenden Galaxy-Foldable-Modelle
    • Galaxy Z Fold2 5G, Galaxy Z Fold2
    • Galaxy Z Flip 5G, Galaxy Z Flip
    • Galaxy Fold 5G, Galaxy Fold
  • Galaxy A Serie
    • Alle zukünftig erscheinenden Galaxy-A-Modelle
    • Galaxy A71 5G, Galaxy A71
    • Galaxy A51 5G, Galaxy A51
    • Galaxy A90 5G
  • Galaxy Tab Serie
    • Alle zukünftig erscheinenden Galaxy-Tab-Modelle
    • Galaxy Tab S7+ 5G, Galaxy Tab S7+, Galaxy Tab S7 5G, Galaxy Tab S7
    • Galaxy Tab S6 5G, Galaxy Tab S6, Galaxy Tab S6 Lite

Mehr zum Thema

Prozessor, Display, Speicher und Kamera

Aldi verkauft ab 27. August wieder das Galaxy A10. Der Preis beginnt bei 115 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.
Android 11 Update-Liste

Welche Handys von Samsung, Xiaomi und Co. erhalten die Aktualisierung auf Android 11? Unsere ständig aktualisierte Update-Liste gibt den Überblick.
Samsung-Flaggschiff im Teardown

Ifixit hat das Samsung Galaxy S20 Ultra zerlegt. Die Reparatur-Spezialisten staunen dabei vor allem über die Kamera. Kritik gibt es für die Bauweise.
Alles zu Preis, Release und technischen Daten

Das günstige Budget-Smartphone Samsung Galaxy M21 können Sie jetzt auch in Deutschland kaufen. Alle Infos zu Release, Preis und technischen Daten.
Falt-Smartphone

Samsung hat die zweite Generation seines Falt-Smartphones vorgestellt. Das Galaxy Z Fold 2 hat größere Displays und soll stabiler sein.