Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Lautsprecher

Aufstelltipps zur Focal Viva Utopia

Die Viva Utopia ist eigentlich ein Center-Speaker. Wir sagen, wie Sie dennoch guten Tiefbass aus der Box herauskitzeln.

Focal Viva Utopia

© Hersteller/Archiv

Focal Viva Utopia

Die Viva Utopia ist ursprünglich dafür gemacht, als Center in einer Mehrkanal- Konfiguration - womöglich noch mit Subwoofer-Unterstützung - zu spielen. Deshalb kann man von ihr trotz der üppigen Bassbestückung (2 x 8 Zoll) nicht den Tiefbass einer Maestro oder Stella erwarten. Sie bringt ihn dennoch, wenn man sie relativ dicht an der Rückwand aufstellt.

Bei komplett freier Aufstellung klang sie im Hörraum etwas schlank, im Abstand von 30 Zentimetern dagegen optimal. Hier tönten ihre Bässe mörderisch satt und sauber; eine Maestro hätte diese Aufstellung mit viel zu dickem Tieftonbereich quittiert. Insofern ist die Viva die wohnraumfreundlichste der großen Utopias: Sie begnügt sich mit einem Wandplatz und bringt dennoch das volle Utopia-Klangerlebnis.

Mehr zum Thema

Focal Maestro Utopia BE
Testbericht

Das Geheimnis liegt in der Magnetkraft: Die Standbox Focal Maestro Utopia lässt sich per Dosierung des Antriebs an die Raumakustik anpassen.
Focal Viva Utopia
Standbox

Eigentlich wollten die Focal-Entwickler nur einen adäquaten Center-Speaker für ihre großen Utopia-Modelle entwickeln. Es wurde jedoch der audiophilste…
Focal Aria 926
Standlautsprecher

Focal hat für seine neue 900er Baureihe ein Membranmaterial entwickelt, basierend auf der Naturfaser Leinen. Exklusiv bei AUDIO im Test: das…
Focal Aria 948
Standlautsprecher

Für die Membranen der Aria-Serie nutzt Focal einen natürlichen Rohstoff: die Fasern des blau blühenden Flachses. Klingt das Flaggschiff Focal Aria 948…
Focal Easya
Lautsprecher

Mit der Easya stellen die französischen Lautsprecher-Experten von Focal einen Wireless-Lautsprecher mit integrierten Verstärkern vor.