Smartphone-Schnäppchen

Moto Z und Moto Z Play kaufen: Stark reduzierte Gearbest-Angebote

Heißer Deal bei Gearbest : Das Lenovo Moto Z gibt es aktuell für 407 Euro, das Moto Z Play für 344 Euro. Das Angebot läuft noch bis zum 15. Januar.

Lenovo Moto Z in Schwarz

© Lenovo

Das Lenovo Moto Z ist eines der beiden Lenovo-Phones, die diese Woche bei Gearbest im Angebot sind.

Ein spannendes Angebot gibt es diese Woche beim Online-Händler Gearbest: Bis zum 15. Januar haben Sie noch die Gelegenheit, eines der beiden Lenovo-Smartphones Moto Z oder Z Play zu vergünstigten Preisen zu kaufen. Das Moto Z kostet bei Gearbest im Angebotszeitraum 407,54 Euro, das Moto Z Play bekommen Sie aktuell für 344,15 Euro.

Bei dem aktuellen Gearbest-Angebot sparen Sie beim Kauf des Moto Z etwa 107 Euro im Vergleich zum nächstgünstigsten Angebot laut guenstiger.de. Beim Kauf des Moto Z Play können Sie im Vergleich zum zweitgünstigsten Preis eine Summe in Höhe von 47 Euro sparen. Direkt beim Hersteller ist das Moto Z aktuell ab 699 Euro zu haben, das Moto Z Play kostet bei Lenovo in der unverbindlichen Preisempfehlung 449 Euro.

  • Hinweis: Die Euro-Preise sehen Sie, wenn Sie bei den Smartphones jeweils auf "Learn More" klicken. Wählen Sie bei Interesse und nach Verfügbarkeit die kostenfreien Versandoptionen "Priority Line", "Germany Express" oder "Standard Shipping". So kümmert sich Gearbest um alle Zollangelegenheiten. Die Wartezeit beträgt typisch für Importe bis zu 15 Werktage.

Das Lenovo Moto Z kommt mit einem 5,5 Zoll großen Quad-HD-AMOLED-Display, das von Corning Gorilla Glas geschützt wird. Verbaut ist der 1,8-GHz-Snapdragon-820-Prozessor von Qualcomm, mit Vierkern-CPU bei einem Arbeitsspeicher von 4 GB. Der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB, kann aber per MicroSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden. Als Betriebssystem hat Lenovo Android Marshmallow 6.0.1 auf das Smartphone gepackt.

Bei gemischter Nutzung hält der Akku des 136 Gramm leichten Smartphones 30 Stunden lang, per USB-C-Anschluss kann das Smartphone geladen werden. Einen Fingerabdruck-Sensor bringt das Moto Z ebenfalls mit. Fotos schießen kann man mit einer 13-Megapixel-Rückkamera mit f1.8-Blende, Laser-Autofokus und achtfachem Digitalzoom, sowie einer 5-Megapixel-Frontkamera mit f2.2-Blende. Videodrehs mit dem Moto Z sind in 4K möglich. Eine spezielle Nanobeschichtung schützt vor Wasserschäden. Im Gearbest-Angebot ist das Moto Z​ entweder in Schwarz oder in Weiß zu haben.

Das Lenovo​ Moto Z Play hat wie das Moto Z ebenfalls eine Display-Größe von 5,5 Zoll, allerdings nur mit 1080p-Auflösung. Das Moto Z Play ist mit einem Snapdragon-625-Prozessor von Qualcomm mit Octa-Core-CPU in 2-Ghz-Taktung​ ausgestattet, bei einem Arbeitspeicher von 3 GB. Beim Moto Z Play stehen dem Nutzer 32 GB interner Speicher zur Verfügung, die um bis zu 2 TB durch MicroSD erweiterbar ​sind. Auch hier ist Android in der Version 6.0.1 Marshmallow ​an Bord. 

Der Akku des Moto Z Play hält laut Hersteller bis zu 50 Stunden bei durchschnittlicher Nutzung.​ Das Smartphone ist mit 165 Gramm ein bisschen schwerer als das Moto Z. Ein Fingerabdrucksensor ist auch beim Moto Z Play im Programm, genau wie die wasserabweisende Nanobeschichtung. Kameratechnisch wurde das Smartphone mit einer 16-Megapixel-Rückkamera mit f2.0-Blende und Laser-Autofokus ausgestattet, die Frontkamera bietet 5 Megapixel mit einer f2.2-Blende. Videos kann das Moto Z Play in 4K aufzeichnen. Für SIM-Karten bietet das Z Play Slots für Single SIM oder Dual-SIM per Aufrüstung durch Lenovos Moto Maker. Das Moto Z Play gibt es bei Gearbest​​ in den Varianten Schwarz und Weiß.

Erweiterbar durch Moto Mods

Eine Besonderheit der beiden Lenovo-Phones sind die sogenannten Moto Mods. Die Module können per Magnethalterung an dem Smartphone angebracht werden und so das Gerät um zusätzliche Funktionen erweitern. So kann das Moto-Phone etwa zum Beamer werden, per Lautspecher-Modul einen Sound-Boost bekommen oder dank Powerbank-Mod extra lange durchhalten. Ein hochwertiger Kamera-Zoom kann ebenfalls per Modul angeschlossen werden. Für dieses innovative Konzept haben die Moto Mods auf der diesjährigen CES in Las Vegas einen CES Innovation Award gewonnen.

Wir haben das Lenovo Moto Z und Moto Z Play im Test geprüft, den Sie in der aktuellen connect Ausgabe lesen können.

Mehr zum Thema

Motorola Moto X Play
Smartphone im Schnäppchen-Check

Aldi Nord verkauft ab 28. Januar das Motorola Moto X Play mit Powerakku für 299 Euro. Ist es ein Schnäppchen?
Moto X Style
Smartphone-Offensive von Lenovo

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Lenovo seine neue Zweimarken-Strategie vor – und kündigte das Ende der Marke Motorola an.
Lenovo Moto G4
Video
Features, Release und Preis

Lenovo hat neben der vierten Generation des Moto G auch das neue Moto G Plus mit besserer Kamera und Fingerabrucksensor präsentiert.
Lenovo Moto Z
Modulares Smartphone

Lenovo stellt mit dem Moto Z und Moto Z Force zwei modular erweiterbare Smartphones vor. Ein Ausstattungsmerkmal fehlt aber.
Lenovo Moto E3
Moto E3 und Moto G4 Play

Lenovo hat die dritte Generation seines Low-Bugdet-Modells Moto E angekündigt. Es ist ähnlich ausgestattet wie das Moto G4 Play.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.