Kaufberatung

Musikserver und Netzwerkplayer im Vergleich - Netzwerkplayer: Bluesound Node

Soll man sich für die audiophile Wiedergabe digitaler Musik einen Musikserver oder einen Netzwerkplayer anschaffen? In der Bildergalerie vergleichen wir empfehlenswerte Geräte.

Netzwerkplayer: Bluesound Node

Hinter Bluesound, dem Multiroom-System der kanadischen Lenbrook Group, stehen die Marken NAD und PSB – Garanten für Topklang. Das Programm umfasst Netzwerkplayer und Lautsprecher-Lösungen für Streaming-Affine. Schon die App wartet mit einem netten Detail auf: Sie zeigt an, in welcher Qualität die Musik gespeichert wurde.

Neben dem Node, der nur als Netzwerkplayer zum Anschluss an die Stereo-Anlage fungiert, gibt es noch den Powernode mit integriertem Schaltverstärker. Der Preisunterschied beträgt lediglich 250 Euro und lässt ihn als ideale Lösung für alle erscheinen, die mit ihrem System bei Null anfangen. Der Node ergatterte in AUDIO 6/14 den obersten Platz in der High-End-Klasse, was den überaus formschönen Streaming-Client mit tadellosem 100 Punkte-Klang für 450 Euro zum Sonderangebot macht. Neben dem Abspielen von Formaten wie AAC, AIFF, ALAC, FLAC, MP3, OGG, WAV und WMA fischt er Internetradio via vTuner via LAN oder WLAN aus dem Netz.