MWC 2018

Asus Zenfone 5 und 5Z: iPhone-X-Klon mit Android

Asus zeigt drei neue Smartphones auf dem MWC. Zenfone 5 und 5Z sehen dabei dem iPhone X verblüffend ähnlich, bewegen sich aber in einer anderen Preisklasse.

Asus Zenfone 5

© Asus

Das Asus Zenfone 5 erinnert optisch stark an das iPhone X, läuft aber mit Android.

Asus präsentiert auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona neue Smartphones der Zenfone-5-Reihe. Der Star der neuen Serie ist dabei das Zenfone 5Z. Es nutzt als Prozessor das aktuelle Qualcomm-Topmodell Snapdragon 845 mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher. Das Schwestermodell Zenfone 5 ist mit dem Snapdragon 636 und bis zu 6 GB RAM ausgestattet, bietet abgesehen davon aber ähnliche Features.

Optisch erinnern Zenfone 5 und 5Z auffällig stark an das iPhone. Nicht nur hat Asus seinen neuen Smartphones ein vollflächiges Display spendiert - die Screen-to-Body-Ratio liegt bei 90 Prozent - sondern auch der markante "Notch" des iPhone X, die Einkerbung für Frontkamera und Sensorleiste findet sich beim Zenfone 5 wieder.

Schaut man auf die Rückseite, so entdeckt man dort eine Dual-Kamera. Sie ist vertikal angeordnet und befindet sich am linken oberen Rand. Auch dieses Design kennt man bereits vom iPhone X - inklusive des hervorstehenden Kamerabuckels. Noch mehr Features die ebenfalls an das iPhone X erinnern, sind die "Zenimoji"-Emoticons auf dem Smartphone sowie eine Gesichtserkennungs-Software namens Fast Face Unlock.

Aus Zenfone 5Z: Technische Daten

  • Display: 6,2 Zoll IPS mit Auflösung in Full-HD+
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845
  • RAM: 4 GB (oder 8 GB)
  • interner Speicher: 64 GB (oder 256 GB) + bis zu 2 TB per microSD
  • Dual-Kamera: 16 MP und 12 MP mit KI-Photolearning
  • Frontkamera: 8 MP
  • Akku: 3.300 mAh mit Asus BoostMaster für schnelleres Laden
  • LTE
  • USB-Typ C
  • nanoSIM
  • Android 8.0 Oreo mit Asus ZenUI 5
  • Bluetooth 5.0
  • Gesichtserkennung: Fast Face Unlock
  • Fingerabdruck-Sensor
  • Farben: Meteor Silver, Midnight Blue

Der Preis für das Zenfone 5Z mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher liegt bei 479 Euro.

Zenfone 5 Lite

Außerdem bietet Asus eine Light-Variante des Zenfone 5 an. Das Zenfone 5 Lite misst im Display 6 Zoll mit Auflösung in Full-HD+ und Bildschirmseitenverhältnis von 18:9. Das Zenfone 5 besitzt insgesamt vier Kameras, jeweils zwei davon auf Vorder- und Rückseite. Sie lösen mit 20 MP, bzw. 16 MP auf. Im Innern sitzt ein Snapdragon-630-Prozessor, gepaart mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher.

Mehr zum Thema

Zenfone 5-Modelle
Testbericht

72,0%
Das Asus Zenfone 5 will im Test zeigen, dass man auch für unter 200 Euro ein gutes Smartphone mit großzügigem…
Lenovo Moto G5
Mobile World Congress 2017

Fotos wurden geleakt, die das Lenovo Moto G5 zeigen. Sie verraten Details über den austauschbaren Akku, Fingerprint-Sensor und das…
Alcatel 1X
MWC 2018

Mit dem Modell 1X hat Alcatel ein Smartphone mit 18:9-Display für unter 100 Euro vorgestellt. Welche Features bietet das günstige Smartphone?
Alcatel 3V und 3X
MWC 2018

Auf dem MWC präsentiert Alcatel drei Modelle der 3er-Serie mit günstigen Preisen und 18:9-Display. Mit zur Ausstattung gehört auch Android 8.
Alcatel 5
MWC 2018

Das Alcatel 5 wartet mit 18:9-Display, Unibody-Gehäuse und Weitwinkel-Objektiv auf. Die Preisempfehlung des Mittelklasse-Smartphones liegt bei 230…
Alle Testberichte
Sony WH-1000XM2
Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer
73,0%
Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele…
Apple iPad 2018 mit Apple Pencil
Günstiges iPad mit Apple Pencil
79,0%
Während das iPad Pro höchsten Ansprüchen genügt, repräsentiert das iPad 2018 ein Tablet für jedermann. Im Fokus stehen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.