Neuer Mobilfunk-Discounter

Fraenk: Neuer Telekom-Spartarif mit 4 GB für 10 Euro

Die Telekom startet mit „Fraenk“ eine neue Discounter-Marke. Der günstige Tarif vermeidet typische Kostenfallen, hat aber auch ein paar Haken.

News
VG Wort Pixel
fraenk
© Fraenk

Keep it simple. Den Mobilfunk-Kunden der neuen Discounter-Marke Fraenk steht nur ein Tarif zur Auswahl: 4 GB Daten plus Sprach- und SMS-Flat für 10 Euro im Monat. Dabei setzt Betreiber Telekom auf Kostenkontrolle und verzichtet auf Extras. Sogar Anrufe und SMS aus Deutschland ins Ausland sind nicht möglich, ebensowenig die Nutzung von gebührenpflichtigen Premium-SMS und Sonderrufnummern. Das Inklusivvolumen von 4 GB mit bis zu 25 Mbit/s via LTE gilt in Deutschland und innerhalb der EU.

Nach Datenverbrauch nur WLAN – oder nachkaufen

Nach Verbrauch der 4 GB wird nicht wie üblich auf GPRS-Tempo gedrosselt: Die Datennutzung ist dann nur in WLAN-Netzen möglich. Für 5 Euro extra können Kunden jedoch bis zu zehnmal im Monat jeweils 2 Gigabyte zusätzlich buchen. Der Fraenk-Tarif enthält keinen einmaligen Bereitstellungspreis und ist monatlich kündbar.

Bestellung per App, Bezahlung via PayPal

Das neue Telekom-Angebot ist ausschließlich per App bestellbar: Die Fraenk-App steht gratis im Google Play Store und im Apple App Store bereit. Voraussetzung für die Bestellung ist eine einmalige Anmeldung über die App sowie der Besitz eines PayPal-Kontos, über das die Bezahlung erfolgt. Bei Fragen ist der Kundenservice per Chat montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr und Sonntags von 9 bis 18 Uhr in der App und auf der Webseite www.fraenk.de/chat erreichbar.

Im Vergleich zu den Telekom-Prepaid-Tarifen gibt’s im Fraenk-Angebot für zehn Euro das Doppelte an Inklusivvolumen. Doch dafür surft die Telekom-Prepaid-Klientel mit dem maximalen LTE-Tempo von bis zu 300 Mbit/s – die Fraenk-Kundschaft mit maximal 25 Mbit/s.

Fraenk im Überblick

22.4.2020 von Josefine Milosevic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Frau mit Smartphone

Mehr Datenvolumen

Coronavirus: Diese Mobilfunker stocken ihre Tarife auf

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.

Xiaomi Mi Note 10 im Test

Neue Partnerschaft

Xiaomi startet bei der Telekom: Zwei Smartphones machen den…

Smartphones von Xiaomi sind bald auch mit Vertrag der Deutschen Telekom erhältlich. Los geht es mit dem Mi Note 10 Pro und dem Redmi Note 8 Pro.

telekom-smarthome-zwischenstecker-weiss

20 Euro pro Stück sparen

Telekom reduziert Preis für smarte Steckdosen

Wer das SmartHome-System der Telekom nutzt, kann aktuell sparen: Statt 50 Euro kostet ein smarter Zwischenstecker nur 30 Euro.

Mobilfunk Störung - Kein Netz

Sprach- und Datenverbindungen eingeschränkt

Telekom Störung: Mobilfunk in ganz Deutschland betroffen

In der Nacht und den frühen Morgenstunden legte eine Störung den Mobilfunk der Telekom für viele Kunden lahm. Nun ist Besserung in Sicht.

telekom-logo

MagentaMobil Try & Buy

Telekom: 5G-Tarif mit Allnet-Flat gratis testen

Die Deutsche Telekom bietet mit MagentaMobil Try & Buy einen kostenlosen 5G-Tarif mit 6 GB Datenvolumen und Allnet-Flat an. Was steckt dahinter?