iPhone 5se oder iPhone 6c

4-Zoll-iPhone mit Live Photos und NFC?

Neue Gerüchte zum kleinen iPhone mit 4-Zoll-Display. Es soll als iPhone 5se auf den Markt kommen und Features von iPhone 6 und iPhone 6s bieten.

News
VG Wort Pixel
Apple iPhone 6
Apple iPhone 6 - das Designvorbild für das iPhone 5se?
© Apple

Apple wird vermutlich im März 2016 ein neues kleines iPhone mit 4-Zoll-Display vorstellen. Neuesten Berichten zufolge wird es als iPhone 5se auf den Markt kommen und nicht - wie bislang angenommen - als iPhone 6c. Der Name (er setzt sich aus "Special Edition" und "enhanced" zusammen) deutet darauf hin, dass Apple das Modell mit dem Codenamen N69 als verbesserte Version des iPhone 5s positionieren wird.

Wie 9to5mac berichtet, bietet das neue 4-Zoll-iPhone eine ganze Reihe an Verbesserungen gegenüber dem iPhone 5s (Test). Features werden eingebaut, die auch im iPhone 6 (Test) und im iPhone 6s (Test) zu finden sind.

Das Design orientiert sich am iPhone 6

So soll sich sein Design - mit abgeschrägten Kanten und leicht gebogenem Display - an die Formen des iPhone 6 anlehnen. Wie das iPhone 6 soll auch das neue iPhone 5se von einem A8-Prozessor angetrieben werden, dem ein M8-Coprozessor zur Seite steht. Vom iPhone 6 werden überdies die 8-Megapixel-Hauptkamera und die 1,2-Megapixel-Frontkamera übernommen. Videoaufnahmen lassen sich per Autofokus scharfstellen und die Kamera unterstützt Panorama-Aufnahmen. Die Funktion Live Photos soll ebenfalls zur Verfügung stehen.  

Vom iPhone 6s werden außerdem einige Kommunikations-Features integriert - Bluetooth 4.2, VoLTE und WiFi 802.11 ac beispielsweise. Auch der Nahbereichsfunk NFC ist eingebaut. Ein Barometer ist vorhanden, außerdem soll das kleine iPhone auch die Bezahlfunktion Apple Pay unterstützen.

Apple soll das 4-Zoll-iPhone in den Farben Gold, Grau, Roségold und Silber auf den Markt bringen - ein Farbspektrum das Apple auch beim iPhone 6s anbietet. Vom iPhone 5s übernimmt das iPhone 5se das 4-Zoll-Display, das auf die Funktion 3D-Touch verzichten wird. 

Release Ende März oder Anfang April 2016

9to5mac geht von einem Release-Termin Ende März oder Anfang April aus. Das iPhone 5se wird das iPhone 5s ersetzen und soll zu einem ähnlichen Preis angeboten werden.

Kurztipp iOS 11: Live Photos bearbeiten

Quelle: connect
Anleitung für iOS 11: Live Photos können nun weiter bearbeitet werden - so legen Sie ein Schlüsselfoto fest, kürzen das Live-Foto oder erstellen einen Loop.

25.1.2016 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple iPhone SE 2020

Fehlende Funktion im Sperrbildschirm

iPhone SE 2020: Haptic Touch funktioniert nicht bei…

Das neue iPhone SE 2020 hat keinen 3D-Touch-Sensor, aber anders als beim iPhone 11 hat Apple einige der Funktionen nicht ersetzt. War das Absicht?

iPhone 11 im Test - Display

Apple-Patent

Apple: Patent für faltbares Display, das sich selbst heilt

Apple forscht wohl an einem faltbaren Display, das kleinere Beschädigungen selbst beseitigen kann. Dazu wurde jetzt ein Patent veröffentlicht.

iPhone 12 10 Pro im Drop-Test

iPhone 12 im Härtetest

Drop-Test: Wie stabil ist das iPhone 12 (Pro)?

Apple nutzt beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro ein härteres Glas für das Display. Wie stabil es wirklich ist, zeigen diverse Drop- und Durability-Tests.

Apple iPhone SE 2022

Preis, Release, Ausstattung

iPhone SE 2022: A15-Prozessor, 5G und Home-Button

Apple hat die 3. Generation des iPhone SE präsentiert. Das iPhone SE 2022 behält das Design mit Home-Button bei, im Inneren steckt aber aktuelle…

Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

Neues iPhone: Specs, Preise, Release

iPhone 14 (Plus) und iPhone 14 Pro (Max) vorgestellt

Das neue iPhone ist offiziell: Apple hat vier neue iPhone-Modelle präsentiert. Hier finden Sie alle Infos zu iPhone 14 (Plus) und iPhone 14 Pro (Max).