Nexus Smartphone Release 2015

Nexus 5X ab sofort zu bestellen

Das Nexus 5X kommt nach Deutschland. In der Einführungsphase gibt's Chromcast-Stick und 90-Tage-Abo für Google Play Music dazu. Alle Infos zum 5X-Release, den Nexus-Preisen und Angeboten im Google Store.

LG Nexus 5X

© LG

LG Nexus 5X

Google stellte das Nexus 5X bereits Ende September vor und startete kurz darauf den Verkauf des neuen Google-Smartphones in den USA, Großbritannien und weiteren Ländern. Deutschland war beim ersten 5X-Release nicht dabei. Doch seit heute kann das Nexus 5x auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt über den Google Store bestellt werden. Ausgeliefert wird das 5x ab 9. November 2015.

Das Smartphone mit Hexa-Core-Prozessor Snapdragon 808, 5,2 Zoll großem Full-HD-Display, 12,3-Megapixel-Kamera und Android 6.0 kostet in der (nicht erweiterbaren) 16-GB-Version 479 Euro. Wer das Nexus 5X mit 32 GB (nicht erweiterbar) möchte, muss 529 Euro bezahlen. Ein Schnäppchen wie das Vorgängermodell Nexus 5 (Test) ist das 5X also nicht. In den USA verkauft Google das Nexus 5X mit 16 GB für 379 US-Dollar (umgerechnet 343 Euro).

Immerhin: In der Einführungsphase bis 8. Dezember 2015 gibt Google allen Käufern eines Nexus 5X seinen Streaming-Stick Chromcast (Kaufpreis: 39 Euro) und eine 90-tägige Gratisnutzung von Google Play Music dazu.

Nexus 5X von LG konkurriert mit LG G4

Das Nexus 5X wird von LG hergestellt, die mit dem LG G4 ein eigenes Smartphone anbieten, das in direkter Konkurrenz zum neuen Nexus-Modell steht. Das LG G4 (Test) wird vom gleichen Prozessor angetrieben, ist jedoch deutlich besser ausgestattet und zudem günstiger zu bekommen. Außerdem bietet das G4 einen austauschbaren Akku und einen Micro-SD-Kartenslot. Beides fehlt dem Nexus 5X. Das LG G4 mit 32-GB-Speicher gibt es zurzeit bereits für 420 Euro.

LG  Nexus 5X – Die Daten

  • Display: 5,2 Zoll, Auflösung: 1080 x 1920 Pixel, 423 ppi
  • Prozessor: Hexa-Core, Snapdragon 808, zwei Cortex-A-57 Kerne mit max. 1,8 GHz sowie vier Cortex-A53-Kerne, Adreno 418 GPU
  • Speicher: 2 GB LPDDR3, 16 GB oder 32 GB, nicht per Speicherkarte erweiterbar
  • Online: 2G, 3G, LTE (Cat.6), WLAN 802.11 a/ac/b/g/n (Dualband)
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Kameras: 5-Megapixel-Frontkamera; 12,3-Megapixel-Hauptkamera (1,55 µm Pixel) mit IR-Laser-Autofokus, Dualblitz, 4K-Videos mit 30 fps, Objektiv mit Blende f/2,0
  • Akku: 2.700 mAh, nicht wechselbar
  • Besonderheiten: USB-Typ-C-Anschluss, Fingerabdrucksensor
  • Farben: Eisblau, Anthrazit, Quarz
  • Gewicht: 136 Gramm
  • Größe: 147 x 72,6 x 7,9 mm
  • Lieferstart: 9. November 2015
  • Preis: 479 Euro (16-GB-Version), 529 Euro (32-GB-Version)
LG Nexus 5X

© LG

Nexus 5X jetzt auch im deutschen Google Store erhältlich

Mehr zum Thema

Google Nexus 5X
Neues HTC Nexus

Die Features des Nexus-5X-Nachfolgers wurden geleakt. Das Nexus-Modell mit dem Codenamen Sailfish kommt von HTC.
Google Phone
Pixel-Phone vor Start?

Ende 2016 soll Google sein erstes selbst entwickeltes Android-Smartphone vorstellen. Möglicherweise wird es das erste Smartphone der Pixel-Serie.
Google Nexus 6P
Nexus Codename Marlin

Die Specs des neuen großen Nexus-Modells wurde geleakt. Das Nexus mit dem Codenamen Marlin verfügt über ein 5,5-Zoll-Display und eine Top-Ausstattung.
Nexus Sailfish
Neue Google Smartphones

Ein Render-Foto soll das Design der neuen Nexus-Smartphones mit den Codenamen Sailfish und Marlin zeigen.
Android N Beta - Screenshots
Für Nexus 5x, 6P & Co.

Wer ein aktuelles Nexus-Smartphone oder -Tablet besitzt, kann das Android 7 Update mit einem Trick erzwingen - komfortabel und sicher als OTA-Update.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.