Mittelklasse-Smartphone

Samsung Galaxy A32: Quad-Kamera und 5G unter 300 Euro

Im Schatten der Galaxy-S21-Reihe hat Samsung noch ein weiteres Smartphone vorgestellt: Das Galaxy A32 bietet 5G für weniger als 300 Euro.

© Samsung

Samsung Galaxy A32 5G

Während die Technikwelt gespannt auf die Vorstellung des Galaxy S21 wartete, hat Samsung am Donnerstag ganz nebenbei noch ein weiteres Smartphone angekündigt. Das Mittelklasse-Smartphone Galaxy A32 5G bringt den neuen Mobilfunkstandard 5G in erschwingliche Preisbereiche.

Das Galaxy A32 5G hat ein 6,5 Zoll großes Display mit V-förmiger Notch für die 13-MP-Frontkamera. Das Smartphone unterstützt 5G und ein 5.000-mAh-Akku soll für die dafür notwendige Ausdauer sorgen.

Die Quad-Kamera auf der Rückseite kommt ohne großes Kameramodul aus, die Linsen fügen sich dezent ins Design des Smartphones ein. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 48 MP. Unterstützt wird sie von einem Weitwinkel mit 8 MP, einem Makro mit 5 MP sowie einem Tiefensensor mit 2 MP.

Das Samsung Galaxy A32 5G ist ab 12. Februar für 279 Euro (64 GB Speicher) bzw. 299 Euro (128 GB Speicher) erhältlich. Als Farben stehen Schwarz, Weiß, Violett und Blau zur Auswahl.

Mehr zum Thema

Prozessor, Display, Speicher und Kamera

Aldi verkauft ab 27. August wieder das Galaxy A10. Der Preis beginnt bei 115 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.
Updates für Galaxy-S-, Note-Serie und mehr

Samsung will seine Smartphones länger mit Android-Updates versorgen. Der Hersteller verspricht mindestens drei große Updates für verschiedene Modelle.
Black-Friday-Deals 2020

Die ersten Black-Friday-Angebote von Samsung sind da. Zum Start gibt es Rabatte auf DIY-Bundles und Smartphones, Tablets und mehr.
Einsteiger-Smartphones

Samsung startet mit zwei günstigen Einsteiger-Smartphones ins Jahr 2021. Galaxy A12 und Galaxy A02s sind für weniger als 200 Euro erhältlich.
Preisprognose

Der Preis für das Galaxy S21 startet bei 849 Euro. Laut Prognosen könnte es schon bald deutlich günstiger sein. Wie schnell fallen die Preise?