Prepaid-Tarife

Magenta Mobil Prepaid: Telekom spendiert Tarifen mehr Datenvolumen

Die Telekom bessert bei seinen Prepaid-Tarifen nach. Hier erfahren Sie Preise, Datenvolumen und Freiminuten für die neuen Magenta Mobil Prepaid-Tarife.

magenta mobil prepaid tarife

© Deutsche Telekom

Übersicht: Das sind die neuen Magenta Mobil Prepaid Tarife der Deutschen Telekom. Sie lösen die Magenta Mobil Start Tarife ab.

Bisher liefen die Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom unter dem Label "Magenta Mobil Start." Nun hat der Mobilfunkanbieter eine Neuausrichtung der Tarife angekündigt. Ab dem 7. August sollen diese nun unter dem Namen "Magenta Mobil Prepaid" angeboten werden. Passend dazu wurden auch die Tarif-Details angepasst.

Analog zum bisherigen Angebot wird es in Zukunft Magenta Mobil Prepaid in den Paketen S, M, L und XL geben. Alle Tarife haben eine Laufzeit von vier Wochen und beinhalten eine Telefon- und SMS-Flat im Telekom-Netz ("Onnet-Flat") sowie die Möglichkeit, maximale LTE-Geschwindigkeit zu nutzen.

Magenta Mobil Prepaid S, M, L und XL 

Bei günstigsten Tarif Magenta Mobil Prepaid S, der von Haus aus kein Datenvolumen enthält, wächst die zubuchbare DayFlat von 25 MB pro Tag für 0,99 Euro auf 50 MB für 1,49 Euro. Der monatliche Preis liegt bei 2,95 Euro, Telefonieren in andere Netze kostet pro Minute 0,09 Euro.

Der Tarif Magenta Mobil Prepaid M kostet 9,95 Euro im Monat. Hier sind nun neu 100 Freiminuten in alle Netze inklusive. Das Datenvolumen wächst von 1 GB auf 1,5 GB.

Für 14,95 Euro im Monat wird nun der Tarif Magenta Mobil Prepaid L platziert. In diesem verdoppelt die Telekom die inklusiven Freiminuten von 100 auf 200. Das Datenvolumen beträgt nun 2 GB statt bisher 1,5 GB.

Im Spitzen-Tarif Magenta Mobil Prepaid XL für 24,95 Euro ist weiterhin eine Allnet-Falt für Telefon und SMS enthalten. Das verfügbare Datenvolumen verdoppelt die Telekom von 1,5 GB auf jetzt 3 GB.

Bonus-Aktion für Neukunden

Die Tarifänderungen begleitet die Telekom mit Vergünstigungen für Neukunden. Beim Kauf der Tarife M, L und XL erhalten diese bis zum 10. September zwei Tage unbegrenztes Surfen als Gratis-Zugabe. Diese kann im Mobilfunknetz über pass.telekom.de freigeschaltet werden.

Dazu  passt die Telekom das Startguthaben an, das bisher bei 10 Euro lag. Im Tarif L steigt das Startguthaben nun auf 15 Euro, im Tarif XL auf 25 Euro. Somit können beide Tarife sofort beglichen werden.

Mehr lesen

connect Mobilfunk-Netztest 2018
Mobilfunk-Netztest 2018

Welcher Mobilfunkanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das beste Netz? Lesen Sie alle Infos zum connect-Netztest 2018.

Mehr zum Thema

Smartphone am Strand
Auslandstarife

EU sei Dank: Die Auslandsgebühren für Telefonate, SMS und Datennutzung fallen weiter. Die Telekom und Vodafone haben ihre Roaming-Gebühren bereits…
Deutsche Telekom Zentrale
Telekom-Prepaid-Tarife

Die Telekom führt den Prepaid-Tarif MagentaMobil Start XL ein und erweitert den Tarif MagentaMobil Start L. Auch die Family Card Start wurde…
telekom magentamobil tarife
IFA 2018

Mehr Datenvolumen, aber teils auch höhere Kosten: Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2018 neue MagentaMobil-Tarife vorgestellt. Hier die Details.
galaxy s10 galaxy watch tarif
Deal-Ticker für Tarife mit/ohne Handy

Im Deal-Ticker berichten wir über attraktive Handyvertrag-Angebote. Aktuell: Galaxy S10 mit Galaxy Watch für effektiv 8,61 Euro im Monat.
Congstar Prepaid wie ich will Tarif
Allnet-Flat und mehr Datenvolumen

Congstars Tarif "Prepaid wie ich will" erlaubt flexible Limits bei Datenvolumen und Co. Nun verbessert Congstar den Tarif mit neuen Optionen.
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.