MagentaMobil Prepaid

Telekom: Neue Prepaid-Tarife mit 5G und echter Datenflat

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.

© Telekom

Die Deutsche Telekom startet neue Prepaid-Tarife

Zum 3. Februar startet die Deutsche Telekom neue Prepaid-Tarife. Die neuen Tarifpakete von MagentaMobil Prepaid beinhalten mehr Datenvolumen, bis hin zu einer echten Datenflat. Außerdem bietet die Telekom eine Option an, um den neuen Mobilfunkstandard 5G zu nutzen.

Die bisher verfügbaren MagentaMobil-Pakete Prepaid M, Prepaid L und Prepaid XL bieten zu unveränderten Preisen (9,95 Euro, 14,95 Euro bzw. 24,95 Euro je 30 Tage) mehr Datenvolumen. Im Tarif Prepaid M gibt es künftig 2 GB (vorher 1,5 GB), im Tarif Prepaid L gibt es statt 2 GB nun 3 GB, im Tarif Prepaid XL gibt es 5 GB statt den bisherigen 3 GB. Telefonie- und SMS-Flatrates sowie Freiminuten bleiben gegenüber den aktuellen Prepaid-Tarifen unverändert.

Mit einer zubuchbaren Option für 3 Euro pro 30 Tage können Kunden in diesen Tarifen auch den neuen Mobilfunkstandard 5G nutzen – ein entsprechendes Endgerät und vorhandenes 5G-Netz vorausgesetzt. In den ersten zwölf Wochen ist die Option kostenlos. Über die MeinMagenta-App kann man außerdem alle vier Wochen 500 MB Datenvolumen zusätzlich beziehen.

Neu hinzu kommt der Tarif Prepaid Max, der neben einer Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze auch eine Datenflat beinhaltet. Für 99,95 Euro je vier Wochen erhalten Kunden unbegrenztes Datenvolumen inklusive 5G-Option. Zum Vergleich: Im Tarif MagentaMobil XL mit 24 Monaten Vertragslaufzeit kostet die unbegrenzte Datenflat 84,95 Euro pro Monat.

Unverändert bleibt lediglich der Tarif Prepaid S, der für 2,95 Euro in vier Wochen eine Telefon- und SMS-Flat ins Telekom Mobilfunknetz bietet. Ins Internet kommt man mit einer DayFlat, die für 1,49 Euro je 24 Stunden ein Datenvolumen von 50 MB beinhaltet.

Mehr zum Thema

Deal-Ticker für Tarife mit/ohne Handy

Im Deal-Ticker berichten wir über attraktive Handyvertrag-Angebote. Aktuell: Galaxy S10 mit Galaxy Watch für effektiv 8,61 Euro im Monat.
Fonic und Fonic Mobil verbessern Smartphone-Tarife

Gute Nachrichten für Fonic und Fonic Mobil Kunden, denn ab sofort ist im Tarif mehr Datenvolumen zum gleichen Preis drin. Was sich im Vertrag ändert.
Dreimal 5 GB geschenkt

Als Geburtstagsaktion gibt's zusätzliche Gigabyte, die auf der Webseite angefordert und sogar verschenkt werden können.
Prepaid-Tarife

Ab dem 15. Oktober wertet Vodafone bestehende Callya-Tarife mit mehr Datenvolumen und Auslandsgesprächen auf. Die Preise bleiben unverändert.
Prepaid-Tarife

Aldi Talk stockt in seinen Tarif-Paketen das LTE-Datenvolumen auf. Davon profitieren Neu- und Bestandskunden.