Smartphone im Urlaub

Vodafone baut 5G-Roaming in EU-Ländern aus

Pünktlich zum Beginn der Urlaubszeit erweitert Vodafone die Möglichkeiten für 5G-Roaming im EU-Ausland. Neu dabei ist Griechenland.

News
Vodafone-5G
Vodafone bietet 5G-Roaming in 22 EU-Ländern an.
© Vodafone

Roaming innerhalb der EU ist in den meisten Mobilfunktarifen inbegriffen. So kann man Freiminuten und Datenvolumen auch im Ausland ohne Zusatzkosten nutzen. Das gilt zunehmend auch für 5G. So hat Vodafone jetzt einen weiteren Ausbau des 5G-Roaming-Netzes bekannt gegeben.

Durch Partnerschaften mit Netzbetreibern in verschiedenen Ländern können sich Mobiltelefone mit Vodafone-SIM-Karte dort direkt ins Mobilfunknetz einwählen und je nach Tarif und Verfügbarkeit auch das schnelle 5G-Netz mit bis zu 1.000 Mbit/s nutzen. 5G-Roaming ist mit Vodafone-Tarifen aktuell in 22 EU-Ländern möglich, darunter Österreich, Italien, Spanien, Dänemark und die Niederlande. Neu im Angebot ist 5G-Roaming nun auch in Griechenland.

Bei einer vorübergehenden Nutzung im EU-Ausland gelten die gleichen Vertragsbedingungen wie im Inland. Somit ist auch das 5G-Roaming kostenlos möglich. Lediglich bei den Unlimited-Tarifen gibt es im EU-Ausland eine Begrenzung bei der Datennutzung. So kann man im Tarif GigaMobil XL 68 GB pro Monat im EU-Ausland nutzen, der Tarif GigaMobil Young XL ist auf 59 GB pro Monat begrenzt.

Auch in diversen Nicht-EU-Ländern steht 5G-Roaming zur Verfügung. Hier hat Vodafone Kanada und Monaco neu in die Liste der Partnerschaften aufgenommen. Außerhalb der EU wird beim Roaming aber nach Datenverbrauch, Minuten und SMS abgerechnet. Details zu den Kosten im Ausland finden Sie auf der Webseite von Vodafone.

29.6.2022 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Vodafone_5G_Frankfurt

Alle 20 Minuten eine neue Antenne

Vodafone bei 5G über Plan: 16 Millionen Menschen versorgt

Vodafone hat seine 5G-Ziele für 2020 übertroffen: Der neue Standard ist in Metropolen, in mittelgroßen Städten sowie auf dem Land auf dem Vormarsch.

vodafone-startet-5g-ausbau-in-der-flaeche

Netzbetreiber verspricht Surfen in Echtzeit

5G-Standalone: Vodafone startet mit eigenständigem 5G-Netz

Der Netzbetreiber Vodafone ruft ab sofort die volle 5G-Leistung ab. Ab dem Wochenende startet 5G-Standalone auf den ersten Smartphones in Deutschland.

Vodafone und Porsche 5G-Standalone in Weissach

5G Standalone-Netz

Vodafone & Porsche: Echtzeit-Mobilfunk für die Autos von…

Vodafone und Porsche haben ein 5G Standalone-Netz in Betrieb genommen, das die Entwicklung neuer Fahrzeugsysteme ermöglichen soll.

Mobilfunkmast neben Autobahn

4G Network Slicing

Vodafone bringt 5G-Technik ins LTE-Netz

Während der 5G-Ausbau läuft, bringt Vodafone Network Slicing auch ins LTE-Netz. Kunden in Wirtschaft und Industrie sollen damit jederzeit eine…

Telekom Logo

Hybrid-Tarif

Für DSL-Anschlüsse: Telekom bringt 5G-Erweiterung

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Angebotsportfolio um einen 5G-Hybrid-Tarif: Mit diesem sollen sich langsame DSL-Verbindungen per Mobilfunk deutlich…