iPhone-App

PushTo: SMS-Versand mit PC und iPhone

10.4.2013 von Tim Kaufmann

Die iPhone-App PushTo verschickt am PC erstellte Kurznachrichten über das iPhone. Ein Segen, wenn man sich mit der Bildschirmtastatur des Smartphones schwertun.

ca. 1:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
image.jpg
© Archiv

Faktbox

  • Name: PushTo
  • Version: 1.2
  • Betriebssystem: iOS
  • Download-Link: iTunes

PushTo besteht aus einer Website und der gleichnamigen App. Auf der Website tippen Sie Ihre Kurznachricht und den gewünschten Empfänger ein. Nachdem Sie auf "Senden" geklickt haben, wird die Nachricht via Internet auf das iPhone geschickt.

Apps: Text-Editoren für iPhone und iPad

Dort nimmt PushTo diese in Empfang und leitet sie beim Entriegeln des iPhones an die für SMS und iMessages zuständige App Nachrichten weiter. Jetzt noch auf "Senden" drücken und fertig.

Tatsächlich klingt das komplizierter, als es sich in der Praxis darstellt. Die PushTo-Website packen Sie am besten in die Favoriten Ihres Browsers oder spendieren ihr unter Firefox ein App-Tab.

Lesen Sie außerdem:

Fußball-Apps im Test

Die besten WM-Apps

Microsoft: OWA für Android

Outlook Web App für Android veröffentlicht

Rundenbasiertes Strategiespiel

Angry Birds Epic ab sofort erhältlich - für iOS, Android und…

Bei der Eingabe zeigt ein Zähler die Länge der Nachricht in Zeichen an. Statt der Rufnummer können Sie auch den Namen des Empfängers in das dafür vorgesehene Feld tippen. Er muss lediglich genauso auch im iPhone-Adressbuch zu finden sein.

PushTo ist gratis im AppStore erhältlich und ohne die angebotenen In-App-Käufe voll funktionsfähig. Theoretisch ist die Zahl der Nachrichten, die alle Nutzer der Basisversion am Tag insgesamt versenden können limitiert - ein Limit, das Sie gegen eine Einmalzahlung von 2,69 Euro ausschalten können.

In der Praxis hat es uns bislang allerdings auch so noch nie behindert. Außerdem können Sie für ein 89 Cent die Werbebanner ausschalten oder freiwillig ein paar Euro für die App spenden.

In-Ear-Kopfhörer

91,8%

Over-Ear-Kopfhörer

Günstige In-Ears mit ANC und gutem Sound

Noise-Cancelling-In-Ears

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Dragon Search, Dragon Dictation, Google Sprachsuche

iPhone-Apps

Spracherkennungs-Apps im Vergleich

Siri ist kein Muss: Mit diesen Apps beherrschen auch das iPhone 4 oder das iPhone 3GS Spracherkennung. Wir zeigen Apps, denen Sie Nachrichten…

Drafts-Icon

Notiz-App für iOS

Drafts: Schneller arbeiten mit iPhone und iPad

Die iOS-App Drafts nimmt Notizen entgegen und kann sie an andere Apps weitergeben. Klingt unspektakulär, doch dadurch können Sie vieles schneller…

IFITT, App, iPhone, iPad

iOS-App

IFTTT für iPhone und iPad: Das kann die App

IFTTT verzahnt über 100 Online-Dienste. Speichern Sie neue Flickr-Fotos automatisch in Ihrer Dropbox oder posten Sie Facebook-Profilfotos automatisch…

Twitter hat seine Streaming-App

iPhone-Streaming-App

Twitter bietet Periscope zum kostenlosen Download an

Twitter hat seine Streaming-App "Periscope" veröffentlicht. Zum Release steht die Meerkat-Alternative gratis zum Download bereit.

WhatsApp Logo

Messenger-App mit Telefonie

WhatsApp-Anrufe jetzt auch mit iOS-App möglich

Bald können alle Nutzer über WhatsApp telefonieren. Die Anruf-Funktion der beliebten Messenger-App wird nach und nach auch auf iOS-Geräten ausgerollt.