Update für Nexus-Modelle

BSI warnt vor kritischen Sicherheitslücken in Android

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor mehreren kritischen Sicherheitslücken in Android und empfiehlt ein Update. Bislang gibt es Bugfixes aber nur für Nexus-Modelle.

Huawei Nexus 6P

© Huawei

Nexus 6P - die Nexus-Modelle erhalten als erste die Sicherheitsupdates.

Anfang Januar hat Google Updates veröffentlicht, die 12 Sicherheitslecks in Android schließen sollen. Von den Sicherheitslücken wurden fünf als gefährlich und fünf als kritisch eingestuft. Betroffen sind alle Smartphones und Tablets, die mit den Android-Versionen 4.4.4, Android 5.0 und 5.1.1 sowie Android 6.0 und 6.0.1 ausgestattet sind.

Jetzt warnt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor diesen Sicherheitslücken und empfiehlt, die Updates möglichst schnell zu installieren. User eines Smartphones oder Tablets mit Android 4.4.4, 5.0 und 5.1.1 sollten das Update LMY49F installierten. Bei Endgerätem mit Android 6.0 und 6.0.1 schließt die Version 2016-01-01 die Sicherheitslücken.

Doch bislang gibt es diese Updates nur für Nexus-Modelle. Google hat in dieser Woche mit dem Rollout begonnen, verteilt die Updates aber nur nach und nach an alle Geräte. Zeitgleich hat Google die entsprechenden Informationen auch an andere Hersteller von Android-Geräten weitergegeben, damit diese ihre Endgeräte aktualisieren können. Dafür müssen die Updates aber an die jeweiligen Geräte angepasst werden. Somit kann noch einige Zeit vergehen, bis andere Hersteller die Sicherheitsupdates verteilen.

Nach Angaben von Google gehören zu den jetzt gepatchten Schwachstellen eine Lücke in der Remotecode-Ausführung im Mediaserver sowie mehrere Rechteauswertungs-Fehler.

Mehr zum Thema

Android 6 Marshmallow
Android-Sicherheitspatch

Android 6.0 hat sieben Sicherheitslücken. Jetzt hat Google das erste Sicherheitsupdate für Android 6.0 gestartet.
Googles Cardboard
Codename Mirage

Plant Google die Vorstellung einer Virtual-Reality-Brille namens Android VR? Das Headset soll ohne Smartphone oder PC-Anschluss auskommen.
Nexus 5X und Nexus 6P
Nexus 5x, Nexus 6, Nexus 6P, Nexus 9

Google hat eine Liste mit den garantierten Android-Updates für Nexus-Modelle veröffentlicht. Wie lange erhalten Nexus 5X und Nexus 6P noch Updates?
Android N
Android 7

Google nennt sein neues Betriebssystem Android Nougat und gibt ihm die Versionsnummer 7. Verfügbar ist Android 7 im Herbst.
Nexus Sailfish
Neue Google Smartphones

Ein Render-Foto soll das Design der neuen Nexus-Smartphones mit den Codenamen Sailfish und Marlin zeigen.
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.