Soziale Netze

Facebook Newsfeed: Nachrichten von Freunden werden wichtiger

Facebook will den Algorithmus in seinem Newsfeed ändern. Nachrichten von Freunden werden höher eingestuft als Nachrichten von Unternehmen.

Facebook plant Hashtag-Feature

© WEKA

Facebook will bei der Anzeige im Newsfeed Neuigkeiten von Freunden höher einstufen als bisher. Wie Facebook-Technikchef Lars Blackstrom jetzt offiziell mitteilte, wird Facebook den Algorithmus so ändern, dass Nutzer bevorzugt Bilder, Videos und Links zu sehen bekommen, die von ihren Freunden geteilt wurden. Nach eigenen Aussagen geht Facebook damit auf die Wünsche der Nutzer ein, die sich Sorgen machen, die Neuigkeiten ihrer Freunde im Newsfeed zu verpassen.

Nachrichten von Unternehmen werden dagegen künftig weniger gut gelistet. Blackstrom räumte ein, dass die Änderung bei einigen Seiten zu geringeren Reichweiten führen wird. Der genaue Effekt hängt davon ab, wie häufig die Inhalte dieser Anbieter unter den Nutzern ausgetauscht werden. Auf diese Weise will Facebook Unternehmen und Seitenbetreiber auch dazu bringen, mehr Inhalte zu posten, die Nutzer gerne mit ihren Freunden teilen.

Mehr zum Thema

Facebook Gruppenanrufe
Telefonkonferenz

Facebook erweitert die Telefonfunktion des Messengers um Gruppenanrufe. Das neue Feature wird derzeit ausgerollt.
Facebook
Facebook Quartalsbilanz

Facebook beeindruckt mit seinen Quartalszahlen. Einen großen Beitrag leistet dabei die Werbung auf mobilen Endgeräten.
Facebook Logo
Manipuliert Facebook bei der Nachrichten-Auswahl?

Nach den Manipulationsvorwürfen gegen Facebook hat das Netzwerk jetzt seine Richtlinien zur Auswahl von Nachrichten-Trends veröffentlicht.
whatsapp boomerang feature
Loop-Clips im Stil von Boomerang

Whatsapp arbeitet an einem neuen Feature für sich wiederholende Video-Clips. Vorbild ist eine Funktion der Facebook-Schwester Instagram.
Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update
Social-Media-Apps

Das eine Update sollten Sie meiden, das andere bei Bedarf schnell installieren. Wir fassen aktuelle Meldungen um die Apps für Whatsapp und Facebook…