Mobile World Congress 2017

Oppo enthüllt Dual-Kamera mit verlustfreiem 5-fach-Zoom

Der chinesische Hersteller Oppo zeigt auf dem MWC ein duales Kamerasystem mit verlustfreier Zoomfunktion und ungewöhnlich dünner Bauweise.

© OPPO

Mit einem Prisma wird der Lichtstrahl um 90 Grad reflektiert und durch das Linsensystem geschickt, bevor es auf den Sensor trifft.

Smartphonekameras liefern heutzutage schon ein sehr gutes Bild. Doch was ihnen im Vergleich zu DSLRs und Kompaktkameras immer noch fehlt, ist eine adäquate Zoomfunktion. Hersteller wie Apple oder Huawei setzen beim iPhone 7 Plus oder dem  P10 auf duale Kamerasysteme, um neben einem Weitwinkel- auch einen Porträtmodus zu erreichen. 

Der chinesische Hersteller Oppo hat nun auf dem MWC​ eine Dual-Kamera vorgestellt, die einen verlustfreien 5-fachen Zoom erreicht. Dabei kommt ein Periskopsystem zum Einsatz, wie es auch in U-Boten verwendet wird. Oppo​ dreht die Telekamera seines Smartphones um 90 Grad und verschafft dem Linsensystem so mehr Platz für einen tieferen Zoom. Möglich macht dies ein Prisma, das den Lichtstrahl um 90 Grad reflektiert. Der Hersteller erreicht mit seiner Periskop-Technik eine für duale Smartphone-Kameras ungewöhnlich dünne Bauweise, denn das Kameramodul hat eine Dicke von nur 5,7mm.​

Integrierter Bildstabilisator

Inwieweit der Zoom von Oppo​s Dual-Kamera nun verlustfrei arbeitet, wird sich noch zeigen. Es handelt sich nämlich eigentlich um einen 3-fachen optischen Zoom, der mit Software digital auf einen 5-fachen-Zoom erweitert wird. Doch auch das ist bei der dünnen Bauweise durchaus beeindruckend. Im Vergleich schafft Apples iPhone 7 Plus​ nur einen 2-fachen optischen Zoom​. 

​Da das Bild bei einem so großen Zoomfaktor auch anfällig für Verwacklungen ist, spendiert Oppo​ seiner Kamera noch einen optischen Bildstabilisator. Sowohl das Prisma als auch die Linsen gleichen eine unruhige Hand in Echtzeit aus. Laut Hersteller bringt dies eine um 40 Prozent verbesserte Stabilisierung.  

Mehr lesen

Galerie
Galerie

Vom LG G6 bis zum Huawei P10: Wir haben in dieser Galerie für Sie alle Smartphone-Neuheiten des Mobile World Congress 2017 in Barcelona gesammelt.

Mehr zum Thema

Bildergalerie

Samsung hat einen Profi-Fotografen mit dem Galaxy S8 auf Foto-Tour geschickt. Seine Bilder zeigen Qualität und Potenzial der neuen Kamera.
Preis, technische Daten, Marktstart

Oppo hat mit dem Find X2 und X2 Pro zwei neue Top-Smartphones vorgestellt, die ab 999 Euro kosten. Die Ausstattung ist mit 120-Hz-Display und 5G top.
Newcomer aus China

Oppo stattet das A91 mit einer Vierfachkamera, einem AMOLED-Display, viel Speicher und einer Schnellladefunktion aus. Der Preis bleibt unter 300 Euro.
Günstige 5G-Smartphones

Nach dem Find X2 Pro hat Oppo nun zwei günstigere 5G-Smartphones vorgestellt. Oppo Find X2 Neo und Lite starten mit Bundle-Angeboten in den Handel.
Mittelklasse-Smartphones

Oppo hat in China zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die auch bald zu uns kommen könnten. Was unterscheidet Oppo Reno 4 und Reno 4 Pro?