Flaggschiff mit Super-Zoom

Huawei P40 Pro+ mit 10x optischem Zoom jetzt vorbestellbar

Huawei hat die P40-Reihe um ein weiteres Topmodell erweitert. Das Huawei P40 Pro+ bringt einen zehnfachen optischen Zoom, ist aber nicht billig.

© Huawei

Huawei P40 Pro+

Nachdem Huawei im März die neuen Flaggschiffe P40 und P40 Pro vorgestellt hatte, folgt nun das eigentliche Topmodell der Serie. Beim Huawei P40 Pro+ legt der Hersteller gegenüber den anderen Modellen noch eins drauf und verbaut einen besonders starken Periskop-Zoom.

Das Huawei P40 Pro+ hat ganze fünf Kameras auf der Rückseite. Wie beim P40 Pro gibt es ein 50-MP-Weitwinkel, ein 40-MP-Ultraweitwinkel und einen Tiefensensor. Dazu hat Huawei zwei Tele-Optiken verbaut, die beide eine 8-MP-Auflösung haben. Das eine bietet einen dreifachen optischen Zoom, das andere ist in Periskop-Technik ausgeführt und erreicht einen zehnfachen optischen Zoom. Digital kann das P40 Pro+ bis zu 100-fach zoomen, wie das Galaxy S20 Ultra.

In der Größe gleicht das P40 Pro+ dem normalen P40 Pro mit 6,58-Zoll-Display bei einer Gehäusegröße von 158,2 x 72,6 x 9 Millimeter. Die Auflösung des OLED-Displays beträgt 2.640 x 1.200 Pixel. Angetrieben wird das P40 Pro+ durch den Kirin 990 5G mit 8 GB RAM. Der interne Speicher umfasts 512 GB und ist per NM-Karte um bis zu 256 GB erweiterbar. Der Akku fasst 4.200 mAh.

Preis und Verfügbarkeit

Wie die anderen Modelle der P40-Reihe läuft auch das Huawei P40 Pro+ mit EMUI 10.1 basierend auf Android 10, allerdings ohne Google-Dienste. Es wird mit einer Keramik-Rückseite in den Farben Schwarz und Weiß angeboten. In Deutschland ist das Huawei P40 Pro+ ab sofort vorbestellbar. Es kommt am 25. Juni zum Preis von 1.399 Euro auf den Markt.

Huawei P40 Pro+: Technische Daten

  • ​Größe und Gewicht: 158,2 x 72,6 x 9 Millimeter, 226 Gramm
  • Display: 6,58 Zoll, 2.640 x 1.200 Pixel, OLED, 90 Hertz 
  • SoC: Huawei Kirin 990 5G
  • Speicher: 512 GB ROM, 8 GB RAM, Steckplatz für NM Card
  • Connectivity: 5G, 4G, 3G, 2G, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac​, Bluetooth 5.1, NFC, USB 3.1
  • Hauptkamera: 50 MP Weitwinkel (f/1.9, OIS), 40 MP Ultra-Weitwinkel​ (f/1.8), 8 MP SuperZoom (10fach, f/4.4, OIS)), 8 MP Tele (3fach, f/2.4, OIS), ToF-Sensor
  • Frontkamera: 32 MP (f/2.2, Autofokus), Tiefensensor
  • Akku: 4.200 mAh
  • SIM: Dual-SIM (Hybrid-Steckplatz)
  • System: EMUI 10.1 auf Basis von Android 10, ohne Google-Dienste
  • Farben: schwarz, weiß
  • Preis und Verfügbarkeit: 1.399 Euro, ab dem 25. Juni 2020  

Mehr zum Thema

Mittelklasse-Smartphone

Huawei hat das P40 Lite zum Preis von 299 Euro vorgestellt. Hinter der Fassade verbirgt sich ein bekanntes Smartphone. +++ Update: Deutschland-Start…
Mittelklasse-Smartphone

Huawei bringt das P smart Pro nach Deutschland. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Triple-Kamera und kommt mit Google-Apps.
Sideload beliebter Apps

Aktuelle Huawei-Smartphones kommen ohne Google Play Store. Eine neue App soll bei der Suche nach beliebten Apps aus verschiedenen Quellen helfen.
Neuauflage mit Google Apps

Huawei hat das P30 Pro neu aufgelegt und startet jetzt die Vorbestellung in Deutschland. Was ist neu bei der P30 Pro New Edition mit Google Diensten?
Einsteiger-Smartphone

Huawei rundet die P40-Reihe mit einem Einsteigermodell nach unten ab. Welche Ausstattung bietet das Huawei P40 Lite E für 200 Euro?