Smart Home

Tado Thermostat V3+ Starterset: Schnäppchen für smarte Fußbodenheizung

Auch Fußbodenheizungen lassen sich smart steuern. Das Raumthermostat V3+ im Set von tado ist heute im Angebot. Unser Schnäppchencheck.

Smartes Raumthermostat für Fußbodenheizung

© Tado

Das smarte Tado Raumthermostat ersetzt die herkömmlichen Thermostate für Fußbodenheizungen.

Wie für normale Heizkörper sind auch für Raumthermostate zur Steuerung der Fußbodenheizung oder des eigenen Heizkessels smarte Varianten erhältlich, die die herkömmlichen Regler ersetzen.

So bietet der Hersteller Tado in seinem Sortiment rund ums smarte Heizen eine Lösung mit Raumthermostat. Dieses ist in der aktuellen Version V3+ nicht nur in der Lage, nach Zeitplan intelligent zu heizen, sondern hat zudem Sensoren integriert, die die Raumluft überwachen und Auskunft über die Luftqualität geben.

Der individuell festlegbare Zeitplan ist mit dem Standort der Bewohner verknüpft. Wenn niemand zuhause ist, lässt sich einstellen, dass die Temperatur heruntergeregelt wird. Zudem berücksichtigt das Tado-Raumthermostat  V3+, das über eine kleine Bridge mit dem Internet verbunden ist, auch lokale Wetterdaten. Optimiert ist dies im "Auto Assist".

Der erweiterte Service ist ab 2,99 Euro pro Monat in der App buchbar. Hier werden unter anderem die ortsabhängige Steuerung und auch die Fenster-auf-Erkennung zur automatischen Steuerung ohne weiteres Zutun des Nutzers ausgewertet und damit das Heizen autonom optimiert.

Die Einstellungen nimmt der Nutzer in der Tado-App vor, die ebenfalls eine neue Version erhalten hat und nun noch intuitiver nutzbar sein soll.

Wie alle Thermostate ist auch dieses per Amazon Alexa, Apple Siri und Google Assistant sprachsteuerbar. Außerdem lässt sich das Produkt über IFTTT auch mit anderen smarten Produkten vernetzen und so in weiteren Szenen einsetzen.

Das Starterset von Tado mit Raumthermostat und Internetbridge ist im Handel für rund 171 Euro erhältlich. Das heutige Amazon-Angebot von 124,99 Euro ist damit ein echtes Schnäppchen.

Auch das tado Raumthermostat als Solo-Produkt, das als Erweiterung für weitere Räume dient, gibt es heute vergünstigt: Statt rund 113 Euro ist ein Raumthermostat allein heute bei Amazon für 84,99 erhältlich.

Wer seinen eigenen Heizkessel über das Tado-System und das Raumthermostat steuern möchte, der benötigt noch ein so genanntes Extension-Kit, das die Kommunikation zwischen Heizkessel und Raumthermostat möglich macht. Auch dieses gibt es im Set zusammen mit Bridge und einem Raumthermostat heute bei Amazon im Sonderangebot: für 199 Euro anstatt der im Handel aufgerufenen 300 Euro.

Mehr zum Thema

Das Tado Kit ist die smarte Lösung zur Heizungssteuerung
Heizungssteuerung via App, Alexa und Google…

Das Tado Heizungsthermostat Starter Kit reguliert die Heizung in Häusern und Wohnungen mit Heizanlage. Darum sollten Sie heute bei Amazon zugreifen.
Neue Version der tado Heizregler
Neues Starter-Kit

Tado hat die Hardware seiner Heizungsregler und auch die App grundlegend überarbeitet. Wir haben das Smartes Heizkörper-Thermostat V3+ getestet.
Bluetooth-Heizkörperregler
Smart-Home

Mit anderen Smart-Home-Komponenten spricht das per Bluetooth steuerbare Eqiva Heizkörperthermostat nicht. Dennoch lässt er sich smart steuern. Unser…
Intelligent heizen
Smart Home: Intelligent heizen

Eine smarte Heizkörpersteuerung bringt viele Vorteile. Von sehr einfach bis komplett vernetzt gibt es viele Lösungen. Unser Überblick mit…
Ring Door View Cam
Smarter Türspion

Die Ring Door View Cam ersetzt den Türspion und ist für Wohnungen gedacht, für die andere Video-Türklingeln nicht passen. Das sind die Funktionen.
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.