Prepaid-Tarife

Vodafone CallYa mit Highspeed-LTE und mehr Datenvolumen

Vodafone spendiert den Prepaid-Tarifen “CallYa Smartphone Special" und "CallYa Smartphone Allnet Flat" schnelleres LTE mit bis zu 50 Mbit/s und mehr Highspeed-Volumen.

© vadymvdrobot - Fotolia.com

Vodafone erhöht das Highspeed-Datenvolumen bei den CallYa Prepaid-Tarifen.

Vodafone drückt bei seinem Prepaid-Angebot ordentlich aufs Gas: Ab 15. Januar steigt bei den Tarifen "CallYa Smartphone Special" und "CallYa Smartphone Allnet Flat" das LTE-Datentempo von bislang 21,6 dauerhaft auf bis zu 50 Mbit/s. Dabei sorgen die Düsseldorfer nicht nur für mehr Speed, sondern spendieren zudem 50 Prozent mehr Highspeed-Volumen: Für den gleichen Monatspreis von 9,99 Euro sind neben den netzinternen Sprach- und SMS-Flats sowie 200 Inklusiv-Einheiten für Telefonie und SMS in alle Netze neuerdings auch 750 MB statt wie bislang 500 MB im Grundpreis inklusive. Die Vertragslaufzeit beträgt vier Wochen.

Wer mehr will, kann gleich zum CallYa-Smartphone-Allnet-Flat-Paket greifen: Für 22,50 Euro monatlich sind unbegrenzt alle Anrufe sowie SMS in alle deutschen Netze komplett abgedeckt. Fürs Surfvergnügen steht statt 500 MB nun 1 GB mit bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Positiv: Auch Bestandskunden profitieren von den Verbesserungen und werden automatisch auf die neuen Leistungen umgestellt.

Bis Mitte 2016: Über 90 Prozent mit LTE versorgt 

Damit lässt der Mobilfunkriese in puncto Highspeed die Prepaid-Konkurrenz weit hinter sich: Die meisten Discounter offerieren nicht mehr als 7,2 Mbit/s, selbst die Deutsche Telekom gibt sich bei ihren Xtra-LTE-Bundles mit maximal 16 Mbit/s zufrieden. Somit sind die schnellen CallYa-LTE-Offerten auch für Kunden attraktiv, die in ihrer Region kein schnelles Festnetzinternet bekommen.

Den LTE-Netzausbau treibt Vodafone unvermindert voran: Bis Mitte 2016 wollen die Rheinländer weitere zwei Millionen Haushalte und damit mehr als 90 Prozent bundesweit mit dem mobilen Datenturbo versorgen.

© Vodafone

Die neuen Vodafone CallYa Prepaid-Tarife gelten ab 15. Januar.

Mehr zum Thema

Tarife mit digitaler SIM-Karte

Vodafone bietet neben physischen SIM-Karten ab sofort auch eSIM-Tarife an. Bisher können diese Option allerdings nur Postpaid-Kunden buchen.
Deutlich mehr Datenvolumen in den neuen Tarifen

Die Red-Tarife für das restliche Jahr 2019 sind von Vodafone offiziell vorgestellt worden. Ab dem 21. Mai gelten die neuen Bedingungen.
Allnet-Flat ohne Laufzeit

Mit CallYa Digital will Vodafone preisbewusste Kunden von Discount-Anbietern ansprechen. Der Tarif mit Allnet-Flat ist monatlich kündbar.
Mobilfunkverträge

Mobilfunkanbieter Vodafone hat angekündigt, den Nutzern vieler Smartphone-Tarife Zugang zum 5G-Netz zu ermöglichen - und das ohne Zusatzkosten.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.