Datenschutz-Einstellung im Messenger

WhatsApp schränkt Einladungen zu Gruppen-Chats ein

Bislang konnten WhatsApp-Nutzer andere Teilnehmer einfach ungefragt zu Gruppen-Chats hinzufügen. Damit ist nun Schluss. Wir erklären die neue Datenschutz-Option von WhatsApp.

WhatsApp App iPhone

© connect

WhatsApp erweitert den Datenschutz.

Gruppen-Chats in WhatsApp sind für viele Nutzer Fluch und Segen zugleich. Einerseits erlaubt der Messenger damit schnelle und unkomplizierte Absprachen innerhalb der Familie, unter Kollegen oder mit sonstigen Bekannten. Andererseits können WhatsApp-Gruppen auch zur Belastung werden, wenn darüber zu viele Nachrichten versandt, Spam-Meldungen verbreitet oder anderweitig unerwünschte Kontakte ermöglicht werden.

Um derartigem Frust vorzubeugen, bietet WhatsApp mit dem neuesten Update eine neue Datenschutz-Einstellung für Gruppen-Chats an.

War es bislang möglich, jeden Kontakt ohne Rückfrage einfach zu jeder neuen WhatsApp-Gruppe hinzuzufügen, können Nutzer fortan selbst entscheiden, ob sie dies erlauben möchten oder nicht.

Unter "Einstellungen" - "Account" - "Datenschutz" - "Gruppen" kann festgelegt werden, wie Gruppeneinladungen von WhatsApp gehandhabt werden sollen.

  • "Niemand": Bei jeder Gruppeneinladung muss der Nutzer zunächst zustimmen, bevor sein Account der Gruppe zugefügt wird.
  • "Meine Kontakte": Nur Benutzer, die bereits als Kontakt im persönlichen Adressbuch abgespeichert wurden, können den Nutzer ungefragt zu Gruppen hinzufügen.
  • "Jeder": Jeder Gruppen-Admin, ob bekannt oder nicht, kann den Nutzer der Gruppe hinzufügen.

Die neue Datenschutzfunktion für WhatsApp-Gruppen soll in den nächsten Wochen nach und nach für alle Benutzer ausgerollt werden.

Mehr lesen

WhatsApp
Patches, Features, Bugfixes und mehr

Regelmäßig stehen Whatsapp-Updates für iPhones und Android-Geräte an. Welche Änderungen kommen aktuell? Hier finden Sie unsere Übersicht.

Mehr zum Thema

WhatsApp Gruppenchat
Server-Schwachstelle

Ein Forscherteam aus Bochum hat herausgefunden, dass in WhatsApp Sicherheitslücken für Gruppenchats bestehen. Facebook wiegelt ab.
WhatsApp
DSGVO bringt Update

Wer wissen möchte, welche Daten die Messenger-App bisher gesammelt hat, soll diese infolge einer EU-Anforderung künftig ganz leicht abrufen können.
Apple iPhone X
Datenschutz

Siri liest private Nachrichten aus WhatsApp und dem Facebook-Messenger vor, selbst wenn das Gerät gesperrt ist. Schuld ist wohl ein iOS-Bug.
Whatsapp Mindestalter Nutzung Update
Reaktion auf DSGVO

Whatsapp ist offenbar kurz davor, das Mindestalter für die Nutzung seiner Messenger-App anzuheben. Hintergrund ist die DSGVO der EU.
Whatsapp Nachricht löschen für alle
Update für Beta-Version

In einer aktuellen Whatsapp-Beta-Version für können Nutzer zuvor aus Chats gelöschte Medien erneut downloaden. Der Release des Update ist noch…
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.