Patches, Features, Bugfixes und mehr

Whatsapp-Update: Aktuelle Änderungen und Neuerungen in der Übersicht

Regelmäßig stehen Whatsapp-Updates für iPhones und Android-Geräte an. Welche Änderungen kommen aktuell? Was sind die großen Neuerungen in Zukunft und bislang? Hier finden Sie unsere Übersicht.

© Screenshot

Whatsapp erhält regelmäßig Updates auf iPhones und Android-Geräten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die aktuellen Änderungen und Neuerungen vor und verraten, was künftig ansteht. Dazu lesen Sie, was die bislang größten Meilensteine für den Messenger sind. Nach Möglichkeit finden Sie dazu eine Anleitung, wie Sie die nach und nach neu erschienenen Funktionen selbst nutzen können.

Whatsapp-Updates haben auf Android eine höhere Versionsnummer und sind scheinbar weiter. Das ist gilt aber nicht immer. Updates werden bei Google zwar an sich schneller durchgewunken. Die Plattformen können jedoch auch unterschiedliche Versionen erhalten. Das kann dann an herstellerexklusiven Features wie etwa 3D Touch oder ähnlichem liegem.

Für kommende Updates schauen sich die Blogger auf wabetainfo.com regelmäßig neue Beta-Versionen (Android und iOS) an. Auf deren Berichterstattung, unseren Beta-Test-Accounts und weiteren Quellen basieren wir unsere Übersicht für Whatsapp-Updates (Stand: 17. Mai 2019).

Whatsapp: Aktuelle Version

Wichtiger Hinweis: Der Rollout neuer Whatsapp-Updates über die App Stores variiert je nach Smartphone-Modell und geschieht in der Regel in Wellen. Daher kann es einige Zeit dauern, bis auch Sie die aktuelle Version erhalten. Ungeduldige Nutzer können entweder manuell die offizielle Whatsapp-APK installieren (nur Android) oder Whatsapp Beta-Tester werden.

Whatsapp: Die jüngsten Updates

Whatsapp 2.19.134 für Android und 2.19.51 für iOS​​

​Die aktuellen Updates für den Messenger beheben eine schwere Sicherheitslücke in Whatsapp​. Ein schnelles Update wird dringend empfohlen. Weitere Informationen zu der Schwachstelle finden Sie im verlinkten Ratgeber.

Mehr lesen

App für Android und iOS gehackt

Whatsapp gehackt: Eine schwere Sicherheitslücke in der App für Android und iOS erlaubt Angriffe. Wie Sie ein Update machen und sich schützen.

WhatsApp 2.19.74 für Android

Whatsapp bekommt wohl bald einen In-App-Browser, erste Spuren hat wabetainfo.com in der aktuellen Beta-Version 2.19.74 gefunden. Wie der Blog anhand eines Screenshots zeigt, öffnet der Messenger den In-App-Browser, wenn Nutzer einen Link öffnen wollen.

Wenn Sie sich für das Nutzen des In-App-Browsers entscheiden, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Whatsapp bzw. Facebook Ihre besuchten Webseiten protokollieren. Die Betreiber können auf Ihre Online-Historie nicht zugreifen, da der In-App-Browser eine Android-Schnittstelle verwendet. Laut Wabetainfo soll die noch nicht verfügbare Funktion Android 4.1 oder neuer zur Nutzung erfordern.

© Whatsapp Blog

​Whatsapp erhält in unregelmäßigen Abständen neue Features.

WhatsApp für Android 2.19.73

Ab diesem Update ist die Transgender-Flagge verfügbar, diese wurde bereits in der Whatsapp-Beta für Android 2.19.56 und neuer hinzugefügt. Des Weiteren arbeitet Whatsapp an einer Bild-Suchen-Funktion, hierbei können Sie im Web nach einem Bild suchen, dass Sie in Ihrem Chat gesendet oder empfangen haben. Hierzu hat Wabetainfo bereits erklärt, wie diese angewendet werden kann:

  1. Bild suchen auswählen
  2. Sie werden darauf hingewiesen, dass das Bild bei Google hochgeladen wird. Dies ist wichtig, da Whatsapp offizelle Google-Schnittstellen verwendet, um ähnliche oder gleichartige Bilder im Web findet. 
  3. Nach dem Hochladen des Bildes bei Google öffnet Whatsapp den Browser, um die Ergebnisse anzuzeigen.

Diese Funktion kann nützlich sein, da sie dabei helfen kann festzustellen, ob eine Nachricht gefälscht ist oder nicht. Zum Beispiel: Wenn Sie ein Bild erhalten, können Sie es mit dieser Funktion im Web suchen und so feststellen, ob es sich um gefälschte Informationen im Internet handelt.

Mehr lesen

Android & iOS

Ab sofort können Sie in Whatsapp Sticker versenden. Wie es funktioniert und was Sie zu dem Whatsapp Update für Android und iOS wissen müssen.

WhatsApp für Android 2.19.71

Whatsapp bekommt Doodle-Verbesserungen mit neuem Layout und zwei Registerkarten: Stickers und Emojis. Whatsapp fügt dazu Unterstützung für Aufkleber von Erst- und Drittanbieter hinzu.

WhatsApp für Android 2.19.71

In Whatsapp können Sie Kontakte einfacher hinzufügen. Sie sehen, ob ein Nutzer auf Whatsapp registriert ist, bevor Sie ihn als Kontakt auf dem Smartphone speichern. Geben SIe die Nummer einfach unter "Neuer Chat", "Neuer Kontakt" ein.

Mehr zum Thema

Systemfrage

Komfort im geschlossenen System oder Vielfalt durch Offenheit? Apple, Google und Microsoft verfolgen unterschiedliche Ansätze. Die drei…
App des Tages

Ihre Digicam kann kein GPS? Kein Problem, mit der App gps4cam verpassen Sie Ihren Fotos den praktischen Geotag.
Gratis-App

Wie Sie aus Ihrem Android-Smartphone einen Scanner machen: Mit der App Google Drive geht's einfach, bequem und gratis.
Messenger Gruppenchat

Mit der neuen iOS- Version machte WhatsApp das Senden von Nachrichten im Offline- Modus möglich. Nun soll ein weiteres Gruppenchat-Feature folgen.
WhatsApp-Update

Endlich wieder den WhatsApp-Status in Textform verfassen! Das alte Feature kehrt mit dem aktuellen Update für Android und iOS zurück.